Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Kultur | 10. Jänner 2022 | Daniel Haueis

Kamera ab!

Kamera ab!<br />
Die Thrillerserie „Totenfrau“ wurde u. a. in Zams gedreht. Foto: Mona Film/Barry Films/Stefanie Leo
Feedback geben
REDAKTION
Landeck Daniel Haueis
TAGS
Kaunertal Serfaus Zams
Artikel teilen
Artikel teilen >

Im Kaunertal wird gerettet, in Zams gemordet, am Sonnenplateau geradelt

Vergangenes Jahr waren u.a. das Kaunertal und Zams Schauplatz von Filmdrehs. Auszeichnungen heimste der u.a. in Serfaus gedrehte Film „Madison“ ein.
Von Daniel Haueis

„Über 60 Spiel- und Dokumentarfilme, Serien, Shows und Reportagen sowie über 50 Werbefilme, Fotoshootings und Musikvideos …“ – das ist die Bilanz von Cine-Tirol-Film-Commission-Leiter Johannes Köck in seinem Jahresrückblick 2021. Über 600 Drehtage, über 5,5 Millionen Euro an produktionsbedingten Ausgaben in den Tiroler Regionen und rund 350 Millionen Menschen, die bewegte Bilder aus und über Tirol gesehen haben, weist das Filmland Tirol im vergangenen Jahr vor. „Alle geplanten Filmprojekte konnten trotz der herausfordernden Rahmenbedingungen erfolgreich umgesetzt werden, darüber hinaus konnten zahlreiche neue Projekte speziell aus dem deutschsprachigen Raum akquiriert werden.“ Gedreht wurden u.a. der Kinofilm „Klammer – Chasing the Line“, das Serienspecial „Kalte Stille“ der ZDF-Serie „Der Bergdoktor“ oder die ORF/Netflix-Thrillerserie „Totenfrau“. Regisseur Nicolai Rohde inszenierte die sechsteilige Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers des Tiroler Autors Bernhard Aichner mit Anna Maria Mühe in der Hauptrolle u.a. im Kühtai, in St. Sigmund, Sölden, Obergurgl, Reutte – und Zams. In weiteren Rollen standen u.a. Robert Palfrader, Simon Schwarz und Gregor Bloéb vor der Kamera. Im Februar und März wurden u.a. am Kaunertaler Gletscher Dreharbeiten für die Winterfolgen der 13. Staffel der ZDF-Serie „Die Bergretter“ realisiert. Neben Sebastian Ströbel standen erneut Luise Bähr, Robert Lohr und Michael Pascher in der Tiroler Bergwelt vor der Kamera. Im vergangenen Jahr überzeugen konnte auch der bereits vielfach ausgezeichnete Kinospielfilm „Madison – Bike, Boys & Berge“: Als „Beste Kinoproduktion“ wurde Kim Strobls Film, der u.a. in Serfaus gedreht wurde, beim Kinderfilmfest München mit dem Kinder-Medien-Preis „Der Weiße Elefant“ ausgezeichnet; Felice Ahrens Auftritt wurde als „Beste schauspielerische Leistung“ bei den Kinderfilmtagen im Ruhrgebiet gewürdigt
 
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Zusammenschluss Pitztal und Ötztal Ischgl Landeck ÖFB-Cups Ökologisierung Kapellengeschichte Ötztal großer Wegerich So war es früher Josef Geisler Tourismus Chronik Reutte Vernissage Telfs Zirl-Inzing Sautens ÖVP Bezirk Imst Internationaler Feuerwerbewerb Seefeld Tiroler Volksschauspiele Lechtal St. Leonhard im Pitztal Ausstellung Ausgabe Imst
Nach oben