Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Kultur | 4. Jänner 2021 | Von Alois Pircher

Normalität für wenige Tage

Normalität für wenige Tage
Einige Krippen auf Schloss Landeck, links die Wilhelm-Krippe aus Prutz und Hueber-Krippe aus Zams (Leihgaben) RS-Foto: Pircher
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Landeck  Von Alois Pircher
TAGS
Schloss Landeck Hans Niss Mathias Schmid Hans Klotz
Artikel teilen
Artikel teilen >

„Alte Meister“ in Schloss Landeck

Über die Weihnachtsfeiertage konnte man auf Schloss Landeck neben den Krippen auch einige „Alte Meister“ bewundern.
Von Alois Pircher

Ein klein wenig Normalität konnten Kunstinteressierte dieser Tage auf Schloss Landeck erfahren – aber durch den neuerlichen Lockdown mussten die drei Ausstellungen nach nur sechs Tagen schon wieder geschlossen werden. Sehr festlich war jedenfalls die weihnachtlich geschmückte Schlosshalle. In den Galerieräumen waren die Gemälde von Dr. Hans Niss, einem gebürtigen Perjener, ausgestellt. Niss hat ja bekanntlich einige seiner Werke dem Schlossmuseum als Schenkung überlassen. Besonders bemerkenswert waren die Krippenfiguren, die Niss als Zehnjähriger schuf.

Fundus von 30 Krippen. Aus dem reichen Fundus des Museums wurden einige interessante Krippen im Rittersaal ausgestellt. Höhepunkt der Ausstellung ist sicherlich das neu geschaffene Zimmer der „Alten Meister“. Werke von Mathias Schmid, Joseph Pfeiffer d. J., Hans Patsch, Andreas Kölle, Andreas Huter, Josef Anton Renn, Hans Klocker und Dominikus Trenk-walder werden in diesem Raum dem kunstinteressierten Publikum präsentiert. Dieser Raum zeigt die große Dichte an Künstlern über Jahrhunderte hinweg, denen es gelang, die Tiroler Kunstlandschaft zu prägen. Dieser Raum wird nach der heiß erwarteten Wiedereröffnung ein Highlight des Schlosses werden.
Normalität für wenige Tage
Krippenfiguren des zehnjährigen Hans Niss RS-Foto: Pircher
Normalität für wenige Tage
Mathias Schmid, Gang zur Wallfahrt, eine Leihgabe der Gemeinde See RS-Foto: Pircher
Normalität für wenige Tage
Hl. Sebastian von Hans Klotz, 16. Jahrhundert RS-Foto: Pircher
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Fließ Stefan Weirather Ausgabe Imst „Gustl“ ÖFB-Teammanagerin Isabel Hochstöger „Corona-Nothilfe“ Hans-Peter Bock Zirl Stams Ötztaler Mountainbike Festival Zwölferspitze Zams Hoch-Imst Tarrenz Telfs landwirtschaftliches Auslandspraktikum Bürgermeister Günter Salchner Ötzerau Zirler Vizebürgermeisterinnen Iris Zangerl-Walser (Zukunft Zirl) Ausgabe Reutte Marktgemeinde Reutte ÖBB-Kundenservice Gemeinderatswahl 2022 Pitztal Ausstellung
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.