Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Kultur | 7. Dezember 2020 | Von Albert Unterpirker

Sissi, übernehmen Sie!

Sissi, übernehmen Sie!<br />
Den Ischglern gelingen immer wieder bravouröse Vorstellungen, wie hier bei den „Siebtelbauern“ im Jahr 2014. RS-Foto: Unterpirker
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Landeck  Von Albert Unterpirker
TAGS
Theatergruppe Ischgl Sissi Jehle
Artikel teilen
Artikel teilen >

Sissi Jehle folgt Paul Zangerl als Spielleiter der Theatergruppe Ischgl nach

Seit Sommer diesen Jahres hat die Theatergruppe Ischgl eine neue Spielleiterin. Sissi Jehle aus Kappl hat die Regie bei den Paznaunern übernommen. Sie folgt damit dem langjährigen Spielleiter Paul Zangerl nach, der beinahe vier Jahrzehnte lang die Geschicke der bekannten Truppe famos leitete.
Von Albert Unterpirker

„Ich bin seit diesem Sommer neue Spielleiterin unseres Vereins, weil Paul Zangerl in ‚Spielleiter-Pension‘ gehen wollte“, erklärt Sissi Jehle. Zangerl war auch Gründungsmitglied. Obfrau der Theatergruppe Ischgl war in den letzten Jahren Margret Cimarolli – sie hat ihr Amt nun an Daniela Stenico abgegeben. „Wir sind nun ein neuer Ausschuss“, sagt Jehle, „und werden uns alle Mühe geben, die Geschicke ähnlich gut zu lenken.“ Die Theatergruppe Ischgl ist bekannt für ihre hervorragenden Inszenierungen, wie etwa jene unvergessliche und von der heimischen Kritik hochgelobte „Die Siebtelbauern“ im Jahr 2014. Besonders in Erinnerung ist der neuen Spielleiterin das Stück „Herr Steffele und der Kampf der Paznaunerinnen am Giggler Tobl“ von 2010, das wir unter anderem im Schloss Wiesberg aufgeführt haben.“

SPASS. Gegründet wurde der Verein 1987, derzeit gibt es 28 aktive Mitglieder in allen Altersgruppen. Die Aufführungen gehen im Silvretta Center Ischgl über die Bühne (von der Gemeinde zur Verfügung gestellt). „Gerne würden wir auch mehr Freilicht spielen, wie bereits das Märchen Schneewittchen im Sommer 1995 im Stöckwald“, erzählt Jehle, „aber die kühlen Abende im Paznaun machen uns eher einen Strich durch die Rechnung.“ Ge-spielt wurden bis heute 17 Stücke, davon zwei Märchen und drei Einakter. „Momentan bin ich am Stücke lesen“, so Jehle abschließend, „das mir sehr viel Spaß bereitet.“ Bei der Theatergruppe Ischgl hofft man indessen, dass im Jahr 2021 wieder mit dem Proben begonnen werden kann, um den Besuchern wieder ein ganz besonderes Theatererlebnis bieten zu können.


Sissi Jehle
Sissi Jehle wurde 1979 in Ischgl geboren. Sie besuchte vier Jahre das Schauspielforum Tirol in Innsbruck (Meisterklasse). Reifeprüfung paritätische Prüfungskommission Wien 2002. Von 2003 bis 2008 verschiedene (Regie/Theater-)Workshops. Rollen in diversen Kino- und TV-Filmen bzw. Projekten (u.a. Soko Kitzbühel und Tatort) sowie Theateraufführungen (u.a. Volkstheater München, Volksschauspiele Telfs). Eigenes Projekt: Gratwanderung – ein Abend im Zusammenspiel von Lyrik und Musik (Schloss Landeck).




 
Sissi, übernehmen Sie!<br />
Sissi Jehle ist neue Spielleiterin in Ischgl. Foto: Janine Guldener
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Ötztal künstlerische Leiter Christoph Nix Österreichisches Kuratoriums für Alpine Sicherheit Landeck Ärztenotdienst Lesbos Corona Imster Bergbahnen praktische Ärzte ÖGB Reutte Ausgabe Telfs Flüchtlingshilfe Thomas Gassner modernen und kundenfreundlichen Eintrittstor Naturbahnrodeln ÖBB Ölgemälde Regina Karlen Telfs Mahnwache Impfung St. Anton Initiative "Hoffnung für Flüchtlinge" Ausgabe Imst Tiroler Volksschauspiele
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.