Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Kultur | 19. April 2021 | Daniel Haueis

Stecher und Strolz

Stecher und Strolz<br />
Stecher-Bilder-Leihgeber Alois Kolp, Bezirksmuseumsvereins-Obmann Christian Rudig und Franz Geiger (v. l.) laden zu zwei Ausstellungen ein. Foto: Peter Jungmann
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Landeck Daniel Haueis
Artikel teilen
Artikel teilen >

Zwei Ausstellungen in Schloss Landeck

​​​​​​​Museum und Galerie Schloss Landeck starten am 24. April mit gleich zwei Ausstellungen in die Sommersaison.
Von Daniel Haueis

In der Galerie im Turm ist die Ausstellung „Heimat“ zum 100. Geburtstag von Bischof Reinhold Stecher zu sehen. Die Ausstellung wird von Beginn an von 13 bis 17 Uhr zu sehen sein, voraussichtlich bis 26. Oktober. Mehrere private Leihgeber haben dem Bezirksmuseumsverein ihre Bilder zur Verfügung gestellt. Mitveranstalter ist der Bischof-Reinhold-Stecher-Gedächtnisverein, der auch dankenswerterweise ein Stecher-Aquarell für eine Verlosung zur Verfügung stellt – es können Lose um 10 Euro gekauft werden, am Ende der Ausstellung wird ein Stecher-Bild zugunsten der Aktion „Wasser zum Leben“ ver-lost, und zwar für Brunnenbau- und Bewässerungsprojekte der Caritas in Mali. Das Buch: „Sinnbilder – Bilder und Gedanken von Bischof Reinhold Stecher“ kann über diese Ausstellung zum Sonderpreis von 15 Euro erworben werden.
Die zweite Ausstellung, die gleichzeitig in der Galerie im Schloss stattfindet, ist Prof. Norbert Strolz gewidmet, dessen Todestag sich zum 30. Mal jährt. Zu sehen ist ein Querschnitt seiner Arbeiten:  Aquarelle, Mischtechniken, Ölbilder, Zeichnungen, Drucke oder Entwürfe für Wandgestaltungen, Keramikarbeiten oder Glasfenster, alle aus Privatbesitz, zusammengestellt von seinen Kindern Maria, Martin und Monika. Die Ausstellung ist vom 24. April bis 24. Mai täglich von 13 bis 17 Uhr in der Galerie von Schloss Landeck zu sehen. Ab 24.April ist auch täglich von 13 – 17 Uhr die Dauerausstellung „Bleiben oder Gehen“ im Museum zu sehen. Der Besuch der Ausstellungen und des Museums ist nur mit FFP2-Mundschutz unter Einhaltung der Abstandsregeln  möglich.
Stecher und Strolz<br />
Ein Stecher-Bild zeigt Stift Stams. Foto: Franz Geiger
Stecher und Strolz<br />
Oranges Stillleben von Norbert Strolz. Foto: Martin Strolz
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Erwin Reheis Zirler Elias Schneitter Kematen Lehrlinge SC Breitenwang e5 Bürgermeister Rudolf Häusler Stift Stams Ausgabe Imst Sonja Ledl-Rossmann Zusammen Helfen Ötztaler Alpen Günter Salchner Zirl Telfs Wolfgang Winkler Wirtschaftskammer Regina Karlen Ötztal Tourismus Sautens SPG Prutz/Serfaus SV Zams Ausgabe Reutte Ötzi Landeck
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.