Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Artikel teilen
Artikel teilen >

Galerie und mehr

39 Millionen sind für die Kanzelgalerie vorgesehen

Bei der dieswöchigen Landtagssitzung wird der Bau der Kanzelgalerie an der Reschenstraße beschlossen. 39 Millionen Euro werden in den Bau investiert, der vom Land als „unumgänglich“ bezeichnet wird.
2. Juli 2024 | von Daniel Haueis
Galerie und mehr
Das Land Tirol errichtet auf der B 180 in einem neuralgischen Bereich die 400 Meter lange Kanzelgalerie. Baubeginn soll im September sein. Visualisierung: Land Tirol/EQ-Vis
Steinschlagschutzzäume gibt es in diesem Bereich der B180, aber sie werden immer wieder zerstört. Allein auf den besagten 400 Metern wurden seit Oktober 2018 mehr als 20 Ereignisse gezählt: Steine auf der Fahrbahn oder zumindest im Netz, ein Stein auf einem Lkw, ein Erdrutsch, ein drohender und zwei tatsächliche Blockstürze u. a. m. Das Fazit des Landes lautet daher: „Für ein dem Stand der Technik entsprechendes Sicherheitsniveau der B 180 Reschenstraße im Bereich von km 26,40 bis km 26,80 ist der Bau einer 400 m langen Steinschlaggalerie unumgänglich.“ So steht’s im Regierungsantrag, der diese Woche im Landtag beschlossen wird. Das Galeriebauwerk in dem von Steinschlagereignissen am stärksten betroffenen Straßenabschnitt wird 39 Million Euro kosten, die Bauzeit beträgt zweieinhalb Jahre, in Betrieb gehen soll die Galerie 2027. Und es ist noch mehr geplant: „Parallel dazu wird der Streckenbereich vom südseitigen Portal Tschingelsgalerie bis zum neuen Portal der Kanzelgalerie dem Stand der Technik entsprechend ausgebaut und die erforderliche bergseitige Sicherung bis zur Realisierung der nächsten Ausbaustufe in diesem Abschnitt, dem Lückenschluss zwischen Tschingelsgalerie und Kanzelgalerie, hergestellt“, heißt’s im Regierungsantrag von LH Anton Mattle.


 

Feedback geben

Feedback abschicken >
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.