Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Politik | 23. Dezember 2020 | Daniel Haueis

Bleib’ daheim

Bleib’ daheim<br />
Kontrollen am Reschen: Der Zweck des Grenzübertritts wird eruiert, lediglich bei Auffälligkeiten erfolgt eine Temperaturkontrolle. RS-Foto: Plangger-Rudigier 
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Landeck Daniel Haueis
TAGS
Reschen Kontrolle
Artikel teilen
Artikel teilen >

Verschärfte Einreisekontrollen seit 19. Dezember

Seit 19. Dezember finden an den Grenzen bei der Einreise nach Österreich Gesundheitskontrollen statt; die Polizei ist gemeinsam mit dem Bundesheer im Auftrag der Gesundheitsbehörden im Einsatz.
Von Daniel Haueis

Grundsätzlich müssen sich alle, die nach Tirol einreisen, sofort in eine zehntägige selbstüberwachte Heimquarantäne begeben. Sie kann ab dem fünften Tag nach der Einreise durch einen negativen PCR- oder Antigentest vorzeitig beendet werden. Ausgenommen von der Quarantäne sind u.a. wie bisher der gewerbliche Personen- und Güterverkehr und Berufspendler. Auch ein Besuch bei der Familie im Ausland oder umgekehrt ist möglich, wenn man diese auch bisher regelmäßig getroffen hat. Weiters ist die Durchreise durch Österreich ohne Stopp möglich. Freizeitaktivitäten wie Sport (z.B. Skitouren etc.) oder Besorgungen in den Nachbarländern Österreichs stellen keinen Ausnahmegrund dar und sind jedenfalls mit einer verpflichtenden Heimquarantäne verbunden. Sollte eine Reise unbedingt angetreten werden müssen, wird den Reisenden geraten sich bereits vor Antritt auf der Homepage des Gesundheitsminis-teriums über die geltenden Bestimmungen zu informieren (www.sozialministerium.at – FAQ: Reisen und Tourismus) und die für die Einreise verpflichtenden Einreiseformulare bereits ausgefüllt mitzuführen (abrufbar auf www.bmeia.gv.at). Bei der Einreise ist mit Verzögerungen oder Staus zu rechnen. „Ich ersuche meine Landsleute dringend von Reisen ins Ausland Abstand zu nehmen“, appelliert Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert Kohler ausdrücklich an die Tiroler Bevölkerung.

 
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Ölgemälde Ausgabe Telfs Flüchtlingshilfe ÖBB Österreichisches Kuratoriums für Alpine Sicherheit ÖGB Reutte Ärztenotdienst St. Anton Tiroler Volksschauspiele Mahnwache praktische Ärzte Thomas Gassner Corona Telfs Ausgabe Imst Landeck Regina Karlen Naturbahnrodeln Ötztal Impfung modernen und kundenfreundlichen Eintrittstor künstlerische Leiter Christoph Nix Lesbos Imster Bergbahnen Initiative "Hoffnung für Flüchtlinge"
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.