Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Sport | 21. Juni 2021 | Von Benno Flatschacher

Paznauner stürmen Gebietsliga

Paznauner stürmen Gebietsliga<br />
Der FC Raiba Paznaun war nicht aufzuhalten – Aufstieg in die Gebietsliga. RS-Foto: Archiv
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Landeck  Von Benno Flatschacher
Artikel teilen
Artikel teilen >

FC Raiba Paznaun – SV Aldrans 7:0 (3:0)

Sie waren nicht aufzuhalten: neun Tore gegen Zirl II, sieben -Aldrans eingeschenkt – die Köll-Jungs stürmen regelrecht in die Gebietsliga. „Eine große, verdiente Sache für den gesamten Verein“, strahlte der Coach in einer Jubeltraube mit Spielern und Fans.
Von Benno Flatschacher

„Heißer“ Samstagnachmittag in See, aber nur witterungsbedingt bei 30°, denn von Anpfiff weg behielten die FCP-Kicker um ihren Kapitän Simon Pfeifer einen „kühlen“ Kopf: „Wir haben uns gesagt, das verdient jetzt der ganze Verein, schalten wir den Druck weg, bringen wir unsere Leistung“, schilderte Trainer Benni Köll die „Aufwärmphase“ vor dem Schritt auf den Platz.

SUPER VORSTELLUNG“. Und von Anfang an lieferten seine Schützlinge eine souveräne Leistung ab, hatten die (zwar sichtlich bemühten) Gäs-te keine Chance. Nach knapp einer Viertelstunde brach Andi Kathrein den Bann, erhöhte Leo Walter in der 28. Minute auf 2:0, erste erfolgreiche Offensivabschlüsse. Bis zum Pausenpfiff skandierten die 200 Fans bereits die „Welle“, Johannes Wechner hatte einen 3:0-Vorsprung rausgeschossen. Danach mehr oder weniger eine Machtdemonstration der Paznauner (vierter Heimsieg hintereinander, der sechste „Dreier“ infolge!), Kathrein (47.), Platz (62., 90.+1) und Martin Zangerle (89.) – 7:0, beeindruckendes Torverhältnis von 28:1 in sechs Spielen! „Spielerisch vieles gut gemacht, konstant von hinten bis vorne, eine super Vorstellung“, fand Köll entsprechend lobende Worte. Der neunte Meisterschaftssieg in den bisherigen 12 Runden führte zum Punktegleichstand mit dem bis dato Zweiten, SV Sölden, doch mit dem klar besseren Torverhältnis (32:16) geht der zweite Aufstiegsplatz an den FC Paznaun. Sogar die Ablöse des aktuellen Tabellenführers Inzing könnte mit einem „Nachschlag“-Erfolg in Navis ermöglicht werden, es winke der Titel. „Natürlich hat das seinen Reiz. Wir wollen ganz einfach zum Abschluss eine lässige Partie machen“, so der Paznauner Erfolgscoach.
 
Paznauner stürmen Gebietsliga<br />
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Bürgermeister Rudolf Häusler Sonja Ledl-Rossmann Ötzi Sautens Zirler Elias Schneitter Erwin Reheis Wirtschaftskammer Günter Salchner SPG Prutz/Serfaus Regina Karlen Ausgabe Imst Zirl Ausgabe Reutte Ötztal Tourismus Ötztaler Alpen e5 Zusammen Helfen Wolfgang Winkler Stift Stams SC Breitenwang Lehrlinge Telfs Kematen Landeck SV Zams
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.