Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Wirtschaft | 3. Jänner 2022 | Von Alois Pircher

Ein anspruchsvoller Start

Ein anspruchsvoller Start<br />
Thomas Radlbeck vom Hotel „Mozart“ in Landeck: in den ersten Dezemberwochen viele Stornierungen, für die kommenden Wochen schaut es gut aus: Die Gäste wollen einen Skiurlaub. RS-Foto: Pircher
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Landeck  Von Alois Pircher
TAGS
Tourismus
Artikel teilen
Artikel teilen >

Bezirk: Tourismus startete durchwegs gut in Wintersaison

Vorverlegung der Sperrstunde, immer neue Einreise-regelungen für Gäste, wieder andere Covid-Regelungen – für die Oberländer Hoteliers und Wirte war dieses Weihnachten wahrlich kein Honiglecken.
Von Alois Pircher

Vor allem die Verunsicherung der Gäste im Vorfeld brachte den Reservierungsbüros der Hotels große Probleme: Stornierungen und Buchungen von Zimmern wechselten im Minutentakt. Für viele Gäste war es schon ein großes Problem in ihren Heimatorten die notwendigen Covid-Tests zu erhalten, hört man allerorts. Trotzdem war in den meis-ten Hotels die Auslastung über die Feiertage zufriedenstellend – was angesichts der schwierigen Ausgangslage dann doch sehr positiv war. Für die Silvesternacht haben sich die Wirte in vielen Betrieben für die Gäste ein attraktives Alternativ-Programm einfallen lassen.

AUSGEBUCHT IN NAUDERS. Der Alpengasthof „Martha“ in Nauders war über die Feiertage ausgebucht. Die Buchungslage ist auch in den ersten drei Jännerwochen sehr gut, versichert Wirt Franz Hölbling. Am Silvesterabend lud man die Hausgäste zur Sperrstunde um 22 Uhr zu einer ausgiebigen Fackelwanderung ein. Gerade rechtzeitig zum Neujahrs-Feuerwerk war man zurück im Hotel. Die Gäste waren begeistert und zogen sich dann zufrieden in ihre Zimmer zurück, so der Hotelchef. Gemütlich war es, so das Resümee von Thomas Radlbeck vom Hotel „Mozart“ in Landeck. Pünktlich zur Sperrstunde sperrte man die Hoteltüre und die meisten Gäste fanden sich in der großzügigen Hotelhalle ein, wo man sich mit anregenden Gesprächen auf den Jahreswechsel einstimmte. Von der Hotelterrasse aus konnten die Gäste das Feuerwerk über Landeck bewundern. Die Auslastung im Hotel ist erst seit dem Weihnachtstag gut, in den ersten Dezemberwochen musste viele Stornierungen verzeichnet werden, so der Hotelier. Für die kommenden Wochen schaut es jedoch gut aus, die Gäste wollen einen Skiurlaub.

ZUFRIEDEN IN SEE. Wir sind sehr zufrieden, meint Sabrina Mallaun vom Active Nature Resort „Das SeeMount“ in See. Seit dem ersten Tag der Öffnung ist das Hotel bes-tens ausgelastet, über die Feiertage war es ausgebucht, und auch die nächsten Wochen ist die Buchungslage gut. „Hoffentlich dürfen wir unser Hotel die ganze Wintersaison offenhalten, dann wird alles gut“, ist die Wirtin überzeugt. Am Silvester-abend zogen sich die Gäste zur Sperrstunde in die großzügigen Suiten und Appartements zurück und wurden vom Zimmerservice versorgt. Natürlich wäre den Gästen eine gemeinsame Silvesterfeier lieber gewesen, ist Mallaun überzeugt. Es war ein Problem, den Gästen die Sperrstundenregelung zu vermitteln.
Zusammenfassend kann festgestellt werden: Der Optimismus unter den Touristikern ist groß. Der gemeinsame Tenor: Hoffentlich dürfen wir die gesamte Saison offenhalten!
 
Ein anspruchsvoller Start<br />
Das SeeMount“ in See: seit dem Tag der Öffnung ist das Hotel bestens ausgelastet. RS-Foto: Pircher
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Ahmet Demir Eishockey Nassereith Umhausen Sellrainerin Gemeinderatswahlen 2022 Thomas Kammerlander Riccarda Ruetz Landeck Grantau Lechtal Gemeinderatswahl Haiming Chronik Völs Ehrwald/Imst Ried Christoph Walser Gemeinderatswahl 2022 Telfs Kapellengeschichte Ausgabe Imst Krippen Zams Ausgabe Reutte
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.