Landesmeisterschaften im Bankdrücken

Die Athleten des KSVR konnten beim Bankdrücken schöne Erfolge erringen. Foto: Mike Maass

Große Erfolge für den KSV Reutte

Am vergangenen Samstag fand in Reutte die Landesmeisterschaft im Bankdrücken statt. Der KSV-Reutte konnte ein sehr erfolgreiches Wochenende verbuchen. Der KSVR ging mit zwei Damen und vier Herren an den Start und holte sich dabei fünfmal Gold und einmal Silber ab. Auch die Tagessiege und der Sieg in der Herren-Mannschaft gingen an den KSVR.

In der Klasse bis 57kg konnte Carina Regensberger mit neuem Landesrekord von gedrückten 75kg ihre Klasse gewinnen und wurde auch Tagessiegerin nach Punkten. Anett Baumgartner konnte bei ihrem ersten Start ebenfalls ihre Klasse gewinnen, mit 75kg Leistung.
Kevin Schmid hat seine Klasse bis 74kg ebenfalls gewonnen und seinen Jugend-Landesrekord um 5kg erhöht. Er  drückte 135kg. Markus Gutsche konnte mit persönlicher Bestleistung von 185kg in seiner Klasse bis 93kg Platz zwei verbuchen. Manuel Baumgartner gewann seine Klasse bis 105kg mit 225kg Leistung.
Marco Regensberger konnte die Klasse bis 120kg mit einer Leistung von 297,5kg gewinnen und zugleich den Tagessieg verbuchen.
Die nächsten Wettkämpfe der KSV Reutte-Athleten sind am 15. Oktober – die Europameisterschaften im Bankdrücken in Spanien. Außerferner Starter ist Marco Regensberger. Am 22. Oktober finden die Staatsmeisterschaften im Bankdrücken statt, bei denen der KSVR mit sechs Athleten an den Start geht. Am 4. November findet in Reutte die Classic RAW Meisterschaft im Kraftdreikampf statt.
Ein Dank gilt Toni Niewelt für die neuen Trainigsanzüge.