Mehrerlei Maß Bier

Liebe Freunde isotonischer Getränke! Ich mag Bier. Meine liebe Gattin mag Bier nicht. Sie mag auch nicht so gern, dass ich Bier mag. Die Sache irritiert unsere Beziehung, ohne sie zu gefährden. Wir sind ja schon 31 Jahre lang verheiratet. Wir trinken auch viel Wasser. Und predigen keinen Wein. Mir ist Bier irgendwie heilig. Schließlich wurde es ja von Patern erfunden. Viele Klöster waren früher auch Brauereien. Und die Ordensbrüder erfreuen sich durchwegs eines langen Lebens!
Ich glaube nicht, dass Bier grundsätzlich eifersüchtig macht. Obwohl es blond und kühl gelagert „echt cool“ ist. Bier löscht den Durst. Und es beruhigt. Nach dem Sport liefert es rasch verbrauchte Elektrolyte zurück. Und wertvolle Mineralstoffe. In Maßen genossen, bestätigen sogar wissenschaftliche Untersuchungen, ist Bier gesund. Mäßiger Konsum habe eine positive Auswirkung auf unser Herz-Kreislauf-System.
Nun sagen die Gegner(innen), derartige Studien seien von der Brauwirtschaft gesteuert. Das mag sein. Doch dort, wo das Wissen nicht bestätigt ist, ersetzen wir Genussmenschen selbiges durch Glauben. Hartnäckig wie unsere Liebe zum Gerstensaft sind auch die Theorien, die Hopfen und Malz verdammen. Einerseits begeben sich Biertrinker mit ihrem überschäumenden Vergnügen unweigerlich in die Zuckerfalle. Andererseits – und das klingt wahrlich teuflisch – befinde sich im kalorienreichen Braugetränk auch ein hoher Anteil an weiblichen Hormonen.
Derartige Behauptungen stimmen uns Biertrinker nachdenklich. Denn den Bierbauch haben wir noch flott als maskuline Erscheinung, regional sogar als stolz geschwellten Starkenberger-Muskel, verniedlicht. Die Drohung, dass uns Bier oberhalb des „Gösser-Bizeps“ Brüste beschert, die weiblichen Busen ähneln, setzt unserem Macho-Gehabe zugegeben weit mehr zu. Ich persönlich habe dazu meine positive Anti-These. Mir kommt vor, dass ich nach zwei, drei Bierchen plötzlich die Frauen besser verstehe.

Meinhard Eiter


E-Mail an den Verfasser? Ihre Meinung ist gefragt!

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.