Musik für die gute Sache!

Das Publikum war begeistert und bedankte sich mit viel Applaus! RS-Foto: Weber

Landesmusikschule Reutte und Lebenshilfe gestalteten gemeinsam tollen Abend

Gleich drei Ensembles der Landesmusikschule Reutte musizierten am vergangenen Freitag zugunsten der Lebenshilfe Außerfern. Der Abend wurde von beiden Institutionen gemeinsam gestaltet.

Musikalisch verwöhnt wurden die Besucher von der Musikschule, Dekoration und Verpflegung wurde vom Team der Lebenshilfe organisiert. Die liebevolle Dekoration des Buffets gefiel Hausherr Tobias Lämmle (Direktor Musikschule), was er mit den Worten: „Heute hat unser Haus ein sehr schönes Gewand“, bekräftigte. Peter Müller (Obmann des Vereins Lebenshilfe Außerfern) bedankte sich für das Engagement der Musiker und bei allen Bediensteten der Lebenshilfe für ihren Einsatz und die innovativen Ideen. Der Bau eines Wohnhauses für Menschen mit Beeinträchtigung ist bereits im Gang. Das Haus wird Kleinwohneinheiten, mit Bedacht auf Privatsphäre – aber auch Gemeinschaftlichkeit in den gemeinsam genutzten Räumlichkeiten bieten. Das Spendengeld des Abends wird für etwaige Sonderwünsche der Klienten für ihren Wohnbereich verwendet. Die Wünsche sind sehr genügsam. Eine zukünftige Bewohnerin äußerte den Wunsch einer Bildgalerie für Fotos von Familienmitgliedern und Freunden. Den ersten Teil des Konzertes gestaltete das Ensemble „A la carte“. Eine nicht alltägliche Besetzung mit Violoncello, Steirischer Harmonika, Saxophon und Klarinette. Klassische romantische Musik mit rhythmischen und modernen Elementen boten die auftrittserfahrenen Jungmusiker dem Publikum.  Nach der Pause ging es gestärkt in den zweiten Teil des Abends. „7 Wunder“ nennt sich die junge Rock/Pop-Formation unter der Leitung von Seat Trnovac. Mit dem Stück „addicted to you“ („Süchtig nach dir“) löste die Gruppe Suchtfaktor beim Publikum aus! Die Gesangspremiere von Bandmitglied Dominik Hold wurde mit Applaus honoriert. Nicht weniger schwungvoll war die Musik von „Oldies & Friends“. Das Publikum ging bei den altbekannten Klassikern voll mit. Hermann Wieser gab den musikalischen Wunsch von Louis Armstrong für eine bessere Welt im Lied „Hello brother“ zum Besten.  Zum Schluss wurde den Besuchern des Benefizkonzertes mit dem Lied „Weus´d a Herz host wia a Bergwerk“ für ihre Spendenfreude gedankt!

Von Michaela Weber

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.