Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Chronik | 19. September 2022 | Sonja Kofelenz

Bildung auf Augenhöhe

Bildung auf Augenhöhe
21 Absolventen der Lehrgänge Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz bei der feierlichen Übergabe ihrer Diplom- und Abschlusszeugnisse. Fotos: sFotoStudiobyDominikSomwber
Feedback geben
REDAKTION
Reutte  Sonja Kofelenz
TAGS
Campus Gesundheit Gesundheitsberufe Ausbildung Diplomfeier
Artikel teilen
Artikel teilen >

Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zur Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz

Im Rahmen eines besonderen Abends wurden am vergangenen Freitag die Abschlüsse der Ausbildung zur Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz in der Wirtschaftskammer Reutte gefeiert. Drei verschiedene Klassen konnten ihre Diplom- und Abschlusszeugnisse entgegennehmen.
Von Sonja Kofelenz.
Im Campus Gesundheit wird Bildung auf Augenhöhe vermittelt, so Daniel Thaler im Gespräch mit der RUNDSCHAU. Ein großes Plus ist definitiv die individuelle Förderung jedes einzelnen Schülers – die harmonische Atmosphäre am Campus trägt ebenfalls zu einem guten Lernumfeld bei. Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und Verbandsobmann Hanspeter Wagner richteten Gruß- und Dankesworte an die Festgäste. Weiters umrahmte Dir. Peter Mittermayr mit  seiner Laudatio den feierlichen Festakt. Alle Verantwortlichen sind sehr stolz darauf, dass eine solch qualitätvolle und wichtige Ausbildung im Bezirk angeboten werden kann.

 
Bildung auf Augenhöhe
Jonathan Suri Valdes hielt die Festrede für die Absolventen.
Festredner.
Vor zwei Jahren begann Jonathan Suri Valdes seine Ausbildung hier am Campus Gesundheit. Er ist einer von fünf Spaniern, die an diesem Abend ihr Diplom entgegennehmen konnten. In seiner Festrede erzählte er von seiner Sorge, ob er die Herausforderung schaffen würde. Seine Mutter gab ihm den motivierenden Spruch: „Den Mutigen im Herzen gehört die Welt“ – mit auf den Weg. Und er meisterte diese Hürde bravourös. Abschließend meinte er in seiner emotionalen Rede: „Meine Heimat ist Tirol“, was viele der Gäste berührte. Alle fünf spanischen Absolventen bleiben dem Bezirk im Gesundheitswesen erhalten. Sie haben sich hier bei uns in Reutte ein Leben aufgebaut. Weitere sind noch in Ausbildung und auch die Fortführung des Projektes ist gesichert. Der 9. September wird den insgesamt 21 Absolventen des Campus Gesundheit Reutte unvergesslich bleiben, durften sie doch voller Stolz ihre Diplom-/Abschlusszeugnisse entgegennehmen. Im Oktober werden neun weitere Schüler ihre Ausbildungen abschließen. Drei verschiedene Klassen waren zur Feier geladen: Pflegeassistenz Kurs 5 nach eineinhalbjähriger Teilzeitausbildung mit 7 Absolventen; Pflegeassistenz Kurs 6 nach einjähriger Ausbildung mit 3 Absolventen und Pflegefachassistenz Kurs 3 nach zweijähriger Ausbildung mit 11 Absolventen.  Die Feier wurde vom Duo Iris Schmid-Holaschke und Roland Hiebl musikalisch umrahmt. Gratulation allen Absolventen des Campus Gesundheit Reutte.
Bildung auf Augenhöhe
Die fünf Spanier, die 2020 durch ein REA Projekt vom Gemeindeverband Bezirkspflegeheim nach Reutte geholt wurden, können stolz auf ihre Leistung sein. Foto: Haus Ehrenberg
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Zams Fußball Österr. Vizemeister Landtagswahl Ausbildung Werner Friedle So war es früher bedingte Haftstrafe vor 80 Jahren Landeck Chronik Telfs Zusammenarbeit ladinische Ensemble „Ganes“ künstlerischer Leiter Gregor Bloéb Wasserkraft Tag der offenen Tür Tiroler Volksschauspiele Pfunds Zweigverein Tennis Gebietsliga West Peter Linser unbedingteGeldstrafe Jubiläum freiwilligenarbeit
Nach oben