Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Chronik | 7. Dezember 2020 | Von Sabine Schretter, Maria Kofelenz, Johannes Pirchner

#das Außerfern testete

#das Außerfern testete
In der Sporthalle Reutte ließen sich Bewohner des Bezirkshauptorts, alphabetisch nach Straßennamen eingeteilt, testen. RS-Foto: Kofelenz
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte  Von Sabine Schretter, Maria Kofelenz, Johannes Pirchner
TAGS
Ausgabe Reutte Massentestaktion Sporthalle Reutte Freiwillige Feuerwehr Reutte Wängle
Artikel teilen
Artikel teilen >

Gute Organisation, koordinierte Abläufe, freundliche Mitarbeiter – das Testwochenende im Bezirk Reutte

Die Massentestaktion „Tirol testet“ war eine große logis-tische Herausforderung, die es galt, in relativ kurzer Zeit auf die Beine zu stellen: Ausreichend Testkits und Schutzmaterial mussten an die Gemeinde verteilt und die Bürger verständigt werden.
Von Sabine Schretter

Jeder über das Melderegister datenerfasste Tiroler erhielt von der jeweiligen Gemeinde ein Schreiben mit den notwendigen Informationen. Tiroler Feuerwehren nahmen die 600.000 Testkits an fünf Kasernenstandorten in Tirol entgegen und verteilten sie  auf die Gemeinden.



Von Maria Kofelenz

Der österreichweite Corona-Massentest fand in Reutte in der Sporthalle von Freitag bis Sonntag statt. Eingeteilt wurden die Testwilligen nach der Straße, in der sie gemeldet sind. Vorab erhielt jeder in Reutte Gemeldete vom Land Tirol ein Informationsschreiben mit beigelegtem Formular und ebenfalls per Post die amtliche Mitteilung der Marktgemeinde Reutte über die Einteilung während der Testtage.

ABLAUF. Am Eingang zur Sporthalle händigten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Reutte frische Masken aus, eine Station dahinter wurden die Papiere überprüft und mittels Lichtbildausweis die Identität kontrolliert. In der Sporthalle selbst waren mehrere Testboxen aufgebaut, die mit Sperrbändern abgetrennt waren. Zu einer dieser wurde man nach Abgabe des Datenschutzblattes geschickt, dort gab man noch das zweite Blatt ab und der Test wurde von Fachpersonal durchgeführt.

DER TEST. Der Test über die Nase ist etwas unangenehm, da er zu tränenden Augen und einer tropfenden Nase führt. Das war jedoch leicht auszuhalten, da der Test schon nach Kurzem beendet war und man die Halle über den Ausgang wieder verlassen konnte. Dank der kurzen Wartezeit dauerte der gesamte Testvorgang auch nicht lange. Die von der Marktgemeinde Reutte durchgeführte Massentestung war bestens organisiert und lief gut geordnet ab. Großen Andrang – verbunden mit langen Wartezeiten – gab es jedenfalls am Freitag, kurz nach Mittag, keinen.



 
#das Außerfern testete
In Breitenwang war die Teststraße im Veranstaltungszentrum aufgebaut. RS-Foto: Anderwald
Von Johannes Pirchner

Fleißig getestet wurde auch in Wängle. Im Gemeindeamt war alles so organisiert, dass es keine langen Warteschlangen gab und ein reibungsloser Ablauf garantiert war. Innerhalb einer knappen Stunde bekamen alle, die sich testen ließen ihr Testergebnis zugestellt. Ein großes Dankeschön gilt allen aus der Bevölkerung, die sich testen ließen und allen, die testeten.
#das Außerfern testete
Im Wängler Gemeindeamt lief alles reibungslos ab. RS-Foto: Pirchner
ERGEBNISSE. Bezirk Reutte: 10.994 Tests insgesamt, davon 20 positiv (0,18%). Bach: 252 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Berwang: 257 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Biberwier: 261Tests insgesamt, davon 0 positiv, Bichlbach: 245 Tests insgesamt, davon 2 positiv (0,82%), Breitenwang: 492 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Ehenbich:l 239 Tests insgesamt, davon 1 positiv (0,42%), Ehrwald: 920 Tests insgesamt, davon 1 positiv (0,11%), Elbigenalp: 323 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Elmen: 157 Tests insgesamt, davon    0 positiv, Forchach: 110 Tests insgesamt, davon 0 porisitv, Gramais:  27 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Grän: 271 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Häselgehr :203 Tests insgesamt, davon 0  positiv, Heiterwang: 168 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Hinterhornbach:  34 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Höfen: 444 Tests insgesamt, davon 1 positiv (0,23%), Holzgau: 175 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Jungholz: 147 Tests insgesamt, davon  2 positiv (1,36%), Kaisers: 21 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Lechaschau: 679 Tests insgesamt, davon 2 positiv (0,29%), Lermoos: 457 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Musau: 148 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Namlos: 30 Tests insgesamt, davon 0  positiv, Nesselwängle: 196 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Pfafflar : 36 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Pflach: 454 Tests insgesamt, davon 2 positiv (0,44%), Pinswang: 141 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Reutte: 1.730 Tests insgesamt, davon 7 positiv (0,4%), Schattwald: 153 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Stanzach: 159 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Steeg: 264 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Tannheim: 431 Tests insgesamt, davon 2  positiv (0,46%), Vils: 479 Tests insgesamt, davon 0 positiv (0%), Vorderhornbach: 104 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Wängle: 314 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Weißenbach am Lech: 380 Tests insgesamt, davon 0 positiv, Zöblen: 93 Tests insgesamt, davon 0  positiv.

 
#das Außerfern testete
Entspannt war die Situation auch, als am Samstagmittag die Bewohner der Straßen mit den Namen mit den Buchstaben K bis O getestet wurden. RS-Foto: Gerrmann
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Stift Stams Regina Karlen SV Zams Lehrlinge Günter Salchner Telfs e5 Bürgermeister Rudolf Häusler Ötztal Tourismus Ötzi Wolfgang Winkler SPG Prutz/Serfaus Zirler Elias Schneitter SC Breitenwang Joachim Weirather Ausgabe Reutte Landeck Kematen Ausgabe Imst Erwin Reheis Zusammen Helfen Zirl Sautens Ötztaler Alpen Sonja Ledl-Rossmann
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.