Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Chronik | 18. Oktober 2021 | Sabine Schretter

Sommertage im Außerfern

Sommertage im Außerfern
Die Kinder und Jugendlichen hatten viel Spaß bei den Sommertagen der Pfadfinder. Foto: Ilg
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte  Sabine Schretter
TAGS
Pfadfinder Paulusheim Sommertag
Artikel teilen
Artikel teilen >

Pfadfinderarbeit trotz Hindernissen

Viel ist bereits über die psychischen Belastungen, welchen Kinder und Jugendliche in den vergangenen eineinhalb Jahren ausgesetzt waren, geschrieben worden. Kontaktbeschränkungen, Ausgangssperren, Heimunterricht und dergleichen haben den Alltag für viele stark verändert. Aktivitäten der Vereine waren größtenteils nicht möglich.
Von Sabine Schretter.
Auch die Pfadfinder konnten nur sehr eingeschränkt für ihre jugendlichen Vereinsmitglieder da sein. An ein Zeltlager in Tschechien, Schweden, Dänemark oder Kroatien – wie in den vergangenen Jahren – war heuer nicht zu denken.  Um den Kindern und Jugendlichen ein Stück Normalität bieten zu können, stellten die Pfadfinder in Reutte ein Programm unter dem Motto „Sommertage im Außerfern“ auf die Beine:

An Tagen wie diesen...
So ging es an einem Sommertag morgens beim Paulusheim los – mit den Rädern nach Vorderhornbach ins Badino. Nach vielen Sprüngen ins kühle Nass und verschiedenen Spielen radelte man am Nachmittag wieder zurück nach Reutte. Tags darauf stand ein Ausflug ins „Gsperr“ auf dem Programm. Bei den sommerlichen Temperaturen kam die Abkühlung im kalten Bach gerade recht. In kleinen Gruppen wurden Flöße gebaut, die gegeneinander im Wildwasserturnier antraten. Alle Gruppen haben sich wacker geschlagen und waren mit viel Eifer dabei. Der nächste Tag stand unter dem Motto „Navigation“. Die Kleingruppen starteten an unterschiedlichen Punkten und wanderten (fast) selbstständig zur Pfadfinder-Hütte. Zu Belohnung gab’s Omelettes, dann hieß es: „Ab ins Bett!“, denn am nächsten Tag ging es schon um vier Uhr in der Früh los: Den Abschluss der Sommertage bildete nämlich eine Sonnenaufgangstour auf den Hahnenkamm. Leider spielte das Wetter nicht mit und so gab es – oben angekommen – geschützt vor dem Regen unter dem Sesselliftt eine Brotzeit und heißen Kakao. Den Sinnenaufgang trug man im Herzen.

Herzlich willkommen.
Mit ihren „Sommertagen“ gaben die Pfadfinder Reutte ein starkes Lebenszeichen von sich – nach fast 18 Monaten „Dornröschenschlaf“. Mit Beginn des neuen Schuljahres finden wieder regelmäßige Treffen einmal in der Woche statt – gemeinsam gibt es viel Spannendes zu erleben. Wer sich für’s „Pfadfindersein“ interessiert, kann gern Kontakt  über Facebook („Pfadfinder Reutte“) oder über die Homepage: www.pfadfinder-reutte.at aufnehmen. Auch jung gebliebene Erwachsene, die sich gerne in der Jugendarbeit engagieren wollen, sind herzlich willkommen. Unterstützung für das Leiterteam wird stets gesucht.
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Lechtal Österreichische Meisterin Gemeinde Wängle Wir für Telfs Zugspitz-Scorpions ÖVP-Ortspartei Telfs Otto Neururer Ischgl „Park & Ride“-Anlage Ausgabe Reutte Günther Platter Skitouren Telfs Corona Kapellengeschichte Übersiedlung Bürgermeisterwahl 2022 Landeck Ausgabe Imst Planungsverband Reutte und Umgebung Erich Entstrasser Haiming Wolfgang Winkler Axams ÖVP-Ortsparteiobmann Johann Ortner
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.