Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Chronik | 14. Dezember 2020 | Sabine Schretter

Süße „Adventgrüße“

Süße „Adventgrüße“
Sieglinde Breuss (Freiwilligenzentrum) übergibt Stefanie Sentlechner (Betriebsräten SGS), Claudia Mages (Pflegeleitung SGS) und Birgit Aldrian-Holzer (GF SGS) (v.l.) die süßen Adventgüße. Foto: Silvia Hofer
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte  Sabine Schretter
TAGS
Freiwilligenzentrum Außerfern Adventgrüße Haus zum guten Hirten Haus Ehrenberg
Artikel teilen
Artikel teilen >

Gemeinsames vom Freiwilligenzentrum Außerfern und den Konditoreien und Bäckereien aus dem Talkessel Reutte

Die Corona Pandemie hat die Herausforderungen in der Pflege und Betreuung der älteren Generation sehr stark sichtbar gemacht. Arbeiten mit Maske, Besuchsverbot während des ersten Lockdowns und Besuchseinschränkungen während des zweiten Lockdowns in der stationären Pflege.
Von Sabine Schretter.
Corona hat aufgezeigt, wie durch die Reduktion von persönlichen Kontakten sowohl Bewohner, Angehörige und das Pflegepersonal an und über ihre Grenzen kommen. Nicht nur das Pflegepersonal, sondern alle Mitarbeiter im „Haus zum guten Hirten“, im „Haus Ehrenberg“ und in der mobilen Pflege des Sozial- und Gesundheitssprengels Außerfern sind schon das ganze Jahr über Gebühr gefordert. 

Siasse Päcktla.
Deshalb haben sich die Bäckereien und Konditoreien im Talkessel von Reutte zusammengetan und schnürten Adventpackerl für alle Mitarbeiter der drei Pflegeeinrichtungen des Bezirks. Der Inhalt reicht von Keksen, Lebkuchen, gebrannten Mandeln bis zu Tee. Die Lebenshilfe Reut-te (Fachbereich Arbeitsorientierung) beteiligte sich mit der weihnachtlichen Gestaltung der Pakete. Die Geschenkanhänger für die süßen Päckchen wurden ebenfalls von einem heimischen Unternehmen spendiert. Aufgrund der Hygienevorschriften mussten die Pakete vor den Einrichtungen an die Pflegedienstleitungen übergeben werden. Sieglinde Breuss vom Freiwilligenzentrum Außerfern koordinierte die Aktion und bedankt sich bei den Bäckern und Konditoren der Region für ihre Sachspenden. Im Namen aller Beteiligten bedankt sie sich aber vor allem bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Pflegeeinrichtungen für ihren unermüdlichen Einsatz und wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und eine baldige Entspannung der Situation im kommenden Jahr. 
 
Süße „Adventgrüße“
Klienten der Lebenshilfe (Fachbereich Arbeitsorientierung) bastelten hübsche Pakete, die „Projektengerl Sieglinde“ mit viel Freude verteilte. Fotos: Breuss
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Zusammenarbeit Lesung Österreichischer Tierschutzverein harry‘s home Josef Huber Josef Geisler Gemeinde Wängle Ischgl Ausgabe Imst Günther Platter ÖBB Bücherei Reutte Nacht der Museen Außerfern/Allgäu Ausgabe Landeck Haiming uni goes Reutte Pitztal Ötztal-Bahnhof Götzens ÖtztalerAche barocken Malereien Telfs Kulturzeit Außerfern Huanza Kulturzeit Außerfern Huanza 2021 Obsteig
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.