Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Artikel teilen
Artikel teilen >

Ausstelllung Blechspielzeug

Museum im Grünen Haus zeigt Sonderausstellung

Unter dem Titel „Springfrosch und Dampfmaschine“ zeigt das Museum in Grünen Haus in Reutte in seiner nächsten Sonderaussstellung Blechspielzeug.
29. November 2021 | von Sabine Schretter
Ausstelllung Blechspielzeug
Da werden Kinder- und Erwachsenenaugen zum Leuchten gebracht! Bei der nächsten Ausstellung ist im Museum im Grünen Haus Blechspielzeug zu sehen. Foto: Museum im Grünen Haus
Von Sabine Schretter.
Neben Springfröschen, Krokodilen und Karussellen wird auch eine große Sammlung von historischen Spielzeug-Dampfmaschinen zu sehen sein. Mit dieser Ausstellung soll gezeigt werden, wie vielfältig  und bunt Spielzeug war, bevor Plastik und Batteriebetrieb in die Spielzeugwelt Einzug hielten. Im Inneren der Blechspielsachen  verstecken sich Schwungräder, Kettenantriebe oder Uhrwerke. Spiel-Dampfmaschinen sind nur dem Namen nach wirklich Spielzeug: Um zu funktionieren, bedarf es einer Reihe von präzise gefertigten Zylindern, Lagern, Ventilen und vielen weiteren Einzelteilen. Mit etwas Wasser und Brennspiritus in Betrieb gesetzt, konnten diese Dampfmaschinen auch weitere Antriebsmodelle und Dynamos antreiben. Besonders die bunt mit Emaille-Farben bemalten und bedruckten Spielzeuge erinnern daran, welche Freude sie einst in die Kinderzimmer brachten. Die Ausstellung „Springfrosch und Dampfmaschine“ ist, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, ab Dienstag, dem 14. Dezember, im Museum im Grünen Haus in Reutte zu sehen.

Feedback geben

Feedback abschicken >
Nach oben