Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Artikel teilen
Artikel teilen >

Autokonzert auf der Klause

Artclub Reutte veranstaltete Live-Konzert der etwas anderen Art

Lange Zeit stand das Kulturleben still, Künstler konnten nicht auftreten und hatten daher auch keine Einnahmen. Endlich ist die Zeit des Lockdowns vorbei!
16. Juni 2020 | von von Sabine Schretter
Autokonzert auf der Klause
Rockin in my car! Beim Autokonzert bebte die Ehrenberger Klause! Foto: Schmid
von Sabine Schretter

Am Samstag, dem 13. Juni, war das Aufatmen der Konzertfreaks und Partytiger groß, als in der Klause endlich wieder ein Live-Konzert stattfand. Zwar etwas anders – vom Artclub Reutte als Autokonzert konzipiert – aber cool und erfolgreich. Am hinteren Parkplatz auf der Klause war eine Bühne errichtet, die fünf Live-Bands den Abend über rockten: 2seedsleft, Landjäger, Stevy unplugged, Lechufer und Kofferorchester begeisterten mit bestem Sound und toller Stimmung. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, das Wetter spielte mit, die Konzertbesucher waren relaxed und genossen das Event nach dem langen Kultur-Lockdown. Die Bergwacht sorgte für beste Sicht von allen Stellplätzen aus. Der Abend war rundum gelungen! Positiver Aspekt: Der Reinerlös des Karteverkaufs wurde unter den Musikern aufgeteilt. Beide Daumen hoch für diese Aktion!

Feedback geben

Feedback abschicken >
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.