Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Kultur | 25. April 2022 | Magdalena Winkler

Musikalische Reise „von Ehrenberg bis Kronburg“

Musikalische Reise „von Ehrenberg bis Kronburg“
Tosender Applaus für das gelungene Konzert der MK Zams. RS-Fotos: Winkler
Feedback geben
REDAKTION
Reutte  Magdalena Winkler
TAGS
Gemeinschaftskonzert Bürgermusikkapelle Reutte Musikkapelle Zams Frühjahrskonzert Walter-Schwarzkopfsaal
Artikel teilen
Artikel teilen >

Gemeinschaftskonzert der Bürgermusikkapelle Reutte und der Musikkapelle Zams

Am vergangenen Freitagabend kamen Blasmusikfreunde in den Genuss eines ganz besonderen musikalischen Leckerbissens: Die beiden Musikkapellen aus Reutte und Zams präsentierten ein gemeinsames Frühjahrskonzert und sorgten für einen vollen Saal im Walter-Schwarzkopf-Haus der Plansee SE.
Von Magdalena Winkler.
Das Gemeinschaftsprojekt war bereits für April 2020 geplant und sollte zugleich das Abschlusskonzert des langjährigen Zammer Kapellmeisters und Landeskapellmeisters Dr. Rudolf Pascher werden. Nach zwei auch speziell für Musikkapellen besonders herausfordernden Jahren zeigte sich der Reuttener Obmann Karlheinz Scheiber bei seiner Eröffnungsrede umso glücklicher, das geplante gemeinsame Frühjahrskonzert nun endlich zur Aufführung bringen zu können.

VON KRONBURG.
Den Anfang machte die Musikkapelle Zams unter neuer musikalischen Leitung von Benedikt Grutsch. Unter den knapp 60 Musikanten und Musikantinnen befanden sich auch neun junge Musiker, die erstmals bei einem Frühjahrskonzert dabei waren. Die Musikkapelle Zams gestaltete den ersten Teil mit musikalischen Impressionen aus verschiedenen Musikrichtungen: Ein Highlight war dabei das Stück Fate of Gods von Steven Reineke, mit dem die Musizierenden das Publikum ins Reich der nordischen Mythologie entführten. Daneben war natürlich auch traditionelle Blasmusik zu hören, wie etwa die Poschter Polka von Benedikt Eller, der mitunter an der LMS Reutte Posaune und Tenorhorn unterrichtet.

BIS EHRENBERG.
Den zweiten Teil des Abends bestritt schließlich die Bürgermusikkapelle Reutte unter Kapellmeister Johannes Petz. Mit dem Eröffnungsstück The Olympic Spirit von John Williams und Jay Bocook, einem der Lieblingsstücke des Kapellmeisters, zeigten die Musikanten gleich zu Beginn, dass sie ihren olympischen Geist auch nach den beiden schwierigen Pandemie-Jahren keineswegs verloren hatten. Gleich zwölf neue Mitglieder wirkten erstmals bei diesem Frühjahrskonzert mit. Auch im zweiten Teil wurde dem Publikum ein buntes Programm geboten, das für jede Menge Musikgenuss und Unterhaltung sorgte. Das Stück Downhill von Florian Moitzi samt abfahrtsfertigem Kapellmeister begeisterte die Zuhörer und Zuhörerinnen ebenso wie das Querflöten-Solostück Fiesta for Flutes.

GEMEINSAM UNTERWEGS.
Unter den zahlreichen Musikfans aus nah und fern fand sich auch Landeshauptmann Günther Platter wieder. Der gebürtige Zammer spielte selbst jahrelang Tenorhorn und ist heute Präsident der Musikkapelle Zams. Beide Musikkapellen führten das Publikum in diesem Konzert auf eine besondere musikalische Reise und zeigten, dass es abseits des Fernpasses noch viel mehr Verbindendes zwischen Kronburg und Ehrenberg gibt – allem voran die Begeisterung für die Musik. Eine weitere Aufführung des Gemeinschaftskonzertes ist am 29. April 2022 um 20 Uhr im Haus der Musik in Zams zu sehen und hören.
Musikalische Reise „von Ehrenberg bis Kronburg“
Für das Stück Downhill warf sich Kapellmeister Johannes Petz in Abfahrts-Montur.
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Vernissage Monster und Margarete Tiroler Volksschauspiele Internationaler Feuerwerbewerb Lechtal Polling ÖVP Bezirk Imst Telfs Margarete Maultasch Reutte Sautens Ischgl Chronik Seefeld So war es früher Landeck Almwirtschaft Ausstellung St. Leonhard im Pitztal großer Wegerich Tourismus Ökologisierung Ötztal Ausgabe Reutte ÖGB
Nach oben