Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Kultur | 23. Juni 2020 | von Uwe Claus

„Stille“ in der Zeiller Galerie

„Stille“ in der Zeiller Galerie
Der in Wolken verhüllte „Big Ben“ in London ist eines der Bilder, die Manfred Brejla ausstellt. RS-Foto: Claus
FEEDBACK
REDAKTION
Reutte  von Uwe Claus
TAGS
Ausgabe Reutte Zeiller Galerie Manfred Brejla Leonhard Tipotsch Andreas Kopeinig Veronika Kunz Gerfried Breuss
Artikel teilen
Artikel teilen >

Und dennoch ein lautes Zeichen für das kulturelle Wiedererwachen

In das besondere Ambiente der im vorigen Jahr eröffneten Zeillergalerie hatte der Galerieverein Reutte zu seiner ersten Ausstellung unter dem Titel „Stille“ eingeladen. Vorgestellt wurden Bilder des Reuttener Malers Manfred Brejla und Skulpturen sowie Malerei von Leonhard Tipotsch. Musikalisch begleitet wurde die Vernissage von Andreas Kopeinig.
von Uwe Claus

Obfrau Veronika Kunz freute sich, nach einer Zeit der kulturellen Abstinenz anhand der Ausstellung wieder mit Kunst an die Öffentlichkeit treten zu können. Sie kündigte weiter an, dass im laufenden Jahr noch vier weitere Ausstellungen stattfinden werden. Vizebürgermeister Gerfried Breuss stellte bezüglich des Titels „Stille“ fest, dass dieser durch die momentane Corona-Pandemie einen besonderen Bezug herstelle. Er wünschte der Ausstellung im Namen der Marktgemeinde einen guten Verlauf und dankte dem Galerieverein für dessen Engagement im Namen der Kunst. Die Vorstellung seiner Bilder nahm Manfred Brejla zum Anlass, einen kurzen Abriss seiner nicht ganz einfachen Lebensgeschichte zu geben und erklärte in kurzen Worten seinen Weg vom „Anstreicher“ zum künstlerischen Maler. Nebenbei bemerkte er, dass er und sein Mitaussteller Leonhard Tipotsch  sich bereits auf der HTL in Innsbruck begegnet waren. Tipotsch selbst philosophierte über die Stille mit den Worten, dass das Leben oft eigenartige Wege beschreite – mal still, mal laut. „Oftmals sucht der Mensch stille Momente, um des Lebens eigene Mitte wieder zu finden.“

INFO.  Die Ausstellung in der Zeil-lergalerie ist jeweils von Dienstag bis Samstag, 4. Juli, von 15 bis 18 Uhr zu besichtigen. Bei der Finissage am 4. Juli werden beide Künstler zwischen 13 und 18 Uhr noch einmal anwesend sein.

 
„Stille“ in der Zeiller Galerie
Aus Zirbenholz ist die Skulptur mit dem Titel „Tanz“ von Leonhard Tipotsch. RS-Foto: Claus
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.