Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Kultur | 9. November 2020 | Sonja Kofelenz

Trotz Krise: Kultur, Bildung, Lesevergnügen!

Trotz Krise: Kultur, Bildung, Lesevergnügen!
Die öffentlichen Büchereien haben trotz Lockdown geöffnet. Symbolfoto: Pixabay
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte  Sonja Kofelenz
TAGS
Büchereien Bibliotheken Bücherei Reutte Bücherei Häselgehr Bücherei Vils Bücherei Breitenwang Bücherei Ehrwald Bücherei Weißenbach Stadtbibliothek Füssen Tirol Onleihe
Artikel teilen
Artikel teilen >

Die Büchereien des Bezirkes Reutte sorgen für Freizeitgestaltung und Kulturvermittlung

Zur Ruhe im Herbst ist nun noch der Lockdown dazugekommen. Besonders betroffen hat dies unter anderem auch die Kultureinrichtungen und die Freizeitgestaltung. Nach der neuen Covid 19-Schutzmaßnahmenverordnung mussten Museen, Galerien und Theater geschlossen werden. Kulturelle Veranstaltungen sind untersagt, sogar der bereits geplante Tiroler Vorlesetag musste abgesagt werden. Der Kulturbereich ist zum Erliegen gekommen. Der Hunger nach Kultur in der Bevölkerung ist trotzdem da.
Von Sonja Kofelenz.
Zur Freude ihrer Leserschaft dürfen die öffentlichen Büchereien in ganz Österreich als eine der wenigen kulturellen Einrichtungen geöffnet halten. Unter Einhaltung der verordneten Schutzmaßnahmen ist ein problemloser und sicherer Verleihbetrieb möglich. Folgende Maßnahmen müssen im Bibliotheksbetrieb eingehalten werden: Die Ein-Meter-Mindestabstands-Regel zwischen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, muss eingehalten werden. Zusätzlich zum Mindestabstand ist es erforderlich, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Besucherzahl wurde auf zehn Quadratmeter pro Besucher beschränkt. Lesen ist nach wie vor eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Die Büchereien des Bezirks Reutte sind deshalb gerne bemüht, ihre Leser, große wie kleine, stets mit aktuellen Büchern zu versorgen. Das Angebot in den Büchereien umfasst nicht nur Bücher, es werden auch Hörbücher, Filme, Zeitschriften und Spiele angeboten. 

Futter für Leseratten.
Bücherei Reutte:
Hier gibt es einige Neuigkeiten. Neben einem umfassenden neuen Bestand an PC-Spielen (Wimmelspiele), Büchern in polnischer Sprache für Kinder und Erwachsene, wertet die Bücherei ihre Webseite mit Vorlese-Videos auf. Einmal pro Monat lesen Bibliothekare aus den neuesten Bilderbüchern vor. Außerdem werden ab kommender Woche in der Bücherei Reutte die Weihnachtsbücher für die Leser präsentiert. 

Bücherei Häselgehr:
Neben dem normalen Verleihbetrieb zu den Öffnungszeiten bietet die Bücherei Häselgehr als Service Buchpakete auf Bestellung an. Dazu einfach per Mail oder per Facebook Wünsche kundtun. „Als Kommunikationsplattform dient uns Facebook. Hier sind wir sehr gut vernetzt und haben einen jungen Bekanntenkreis, der Informationen weiterleitet“, so Büchereileiterin Anita Walch-Lang. Demnächst wird die Bücherei auch wieder über eine Webseite erreichbar sein. 

Bücherei Vils:
Auch in der Bücherei Vils läuft es recht gut. Besonders die Kinder und Jugendlichen der beiden Schulen nutzen fleißig das vielfältige Angebot. Die Zeit der Schließung wegen Corona wurde genutzt und der Jugendbücher-bereich umorganisiert. Ergänzt wurde dieser Bereich um „Young Adult“-Romane für jene Leser, die sich zu „alt“ für die klassischen Jugendbücher fühlen, aber Romane mit Protagonisten des Midlife-Crisis-Alters ziemlich langweilig finden. 

Bücherei Ehrwald:
„Wir haben unsere Bücherei geöffnet, da wir einige ältere Leser haben, die unbedingt Lesestoff brauchen“, berichtet die Bibliotheksleiterin Rosmarie Schöpf. Bis auf drei Mitarbeiterinnen machen alle Dienst und die Bücherei kann zu den gewohnten Öffnungszeiten besucht werden. 

Bücherei Breitenwang:
Als besonderen Service in dieser schwierigen Zeit bietet die Bücherei Breitenwang an, Bücher per E-Mail zu bestellen. Die Leser können diese dann jeden Freitag berührungslos abholen. Bei Interesse meldet man sich per E-Mail. 

Bücherei Weißenbach:
Nach dem Motto „Schaut bei uns vorbei und lasst euch von unserem reichhaltigen Angebot überraschen!“, lädt die Bücherei Weißenbach Leser zum Besuch ein.    
 
Stadtbibliothek Füssen:
Da es auch RUNDSCHAU-Leser über der Grenze in Deutschland gibt, hier kurze Informationen der Stadtbibliothek Füssen. Mit einem Gruß ins Außerfern berichtet Anja Twardy von der Stadtbibliothek Füssen, dass derzeit noch geöffnet ist. Was in einigen Tagen seitens der Behörden beschlossen wird, wird mit Spannung erwartet. Anja Twardy bittet die Leser, sich vor einem Bibliotheksbesuch auf der Homepage der Stadt Füssen über etwaige Neuerungen zu informieren: www.stadt-fuessen.de/bibliothek. 

Tirol onleihe:
Sämtliche Büchereien im Bezirk Reutte bieten ihren Lesern über den Service der Onleihe Tirol digitales Lesen an. Die Onleihe Tirol ist ein Angebot des Landes Tirol sowie der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) und bietet eine große Bandbreite an digitalen Medien, wie eBooks, eAudios, eMagazines, ePapers. Anmelden kann man sich bei der jeweiligen Gemeindebücherei.
 
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Josef Leitner uni goes Reutte Landesliga West Naturpark Tiroler Lech Götzens LH Günther Platter Kulturzeit Außerfern Huanza Ötztal-Bahnhof Kulturzeit Außerfern Huanza 2021 Telfs Hotel Maximilian barocken Malereien SV Reutte Ausgabe Imst Ausgabe Reutte Österreichischer Tierschutzverein Ziegelwies Zirlerberg Zirl VZ Breitenwang Josef Huber Nacht der Museen Außerfern/Allgäu Haiming Lech-Life-Symposium Pitztal
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.