Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | So war es früher | 2. August 2022 | Waltraud Santer

So war es früher - Ausgabe Reutte (KW31/22)

So war es früher - Ausgabe Reutte (KW31/22)
Kreszenz Buck, 7.3.1862–21.12.1953, Weißenbach am Lech.
Feedback geben
REDAKTION
Reutte  Waltraud Santer
TAGS
Santer Chronik Kreszenz Buck 1953 Weißenbach Naturheilkräfte großer Wegerich Wegwartenstechen
Artikel teilen
Artikel teilen >
Als ich in der RUNDSCHAU die Überschrift „Alpenverein sucht Wegwarte“ las, fiel mir eine Begebenheit ein, die ungefähr 70 Jahre zurück liegt. Meine Urgroßmutter Kreszenz Buck, Weißenbach a. L. (Jahrgang 1862) hielt viel von den Naturheilkräften. Zu der Pflanze großer Wegerich sagte man damals allgemein Wegwarte. Am 29. Juni (Peter und Paul) musste ich während des „Zwölfuhrläutens“ meiner sehbehinderten Urgroßmutter beim „Wegwartenstechen“ behilflich sein. Die während dieser Zeit gestochene Wegwarte soll besonders gut für die Wundheilung und sehr entzündungshemmend sein.

 
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Tourismus Internationaler Feuerwerbewerb großer Wegerich Polling Vernissage So war es früher Almwirtschaft Ischgl St. Leonhard im Pitztal Seefeld Ausgabe Reutte Sautens Landeck ÖVP Bezirk Imst Monster und Margarete Margarete Maultasch Chronik Lechtal Reutte Ausstellung Ötztal Tiroler Volksschauspiele Telfs Ökologisierung ÖGB
Nach oben