Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | So war es früher | 17. Feber 2022 | Werner Friedle

So war es früher – Ausgabe Reutte (KW 07/2022)

So war es früher – Ausgabe Reutte (KW 07/2022)
Vor 30 Jahren – Freiwillige Feuerwehr Gramais, Gemeindefeier mit Ehrungen im Jahr 1991 Foto: Feuerwehrchronik
Feedback geben
REDAKTION
Reutte  Werner Friedle
TAGS
Gramais Freiwilligen Feuerwehr Gramais Ausgabe Reutte
Artikel teilen
Artikel teilen >
Anlässlich einer Gemeindefeier (auch 30 Jahre Bergwachteinsatzstelle Gramais) wurden „alte Diener“ der Freiwilligen Feuerwehr Gramais vor den Vorhang geholt. Anwesend auch BH Dr. Hubert Hosp. Die Feuerwehr wurde 1933 gegründet – es existiert in der Chronik ein Protokoll mit den ersten Anschaffungen: Schläuche, Strahlrohre, Helme u. a. Die Gemeinde hatte ja dank der Leistungen des H. H. Pfarrers Hermann Knabl schon den Hochdruck. Die geehrten Feuerwehrmitglieder in Uniform von links: Adolf Scheidle, Emil Fritz und Friedrich Fasser für 25-jährige Mitgliedschaft, stehend Max Nairz und Emil Singer sowie der knieende Arthur Wolf für 50 Jahre. In der Mitte Kommandant Richard Singer (1968 - 1993) mit Abschnittsbrandinspektor Karl Bailom. Nebenbei sei erwähnt, dass im selben Jahr die Sirenensteuerung installiert wurde. Text: Werner Friedle
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Werner Friedle So war es früher Pfunds Wasserkraft unbedingteGeldstrafe Jubiläum bedingte Haftstrafe Ausbildung Zweigverein Tennis Landtagswahl ladinische Ensemble „Ganes“ künstlerischer Leiter Gregor Bloéb Peter Linser Tag der offenen Tür Landeck Chronik Telfs Tiroler Volksschauspiele Zams Zusammenarbeit vor 80 Jahren Fußball Gebietsliga West Österr. Vizemeister freiwilligenarbeit
Nach oben