Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | So war es früher | 1. Juni 2020 | Peter Linser

So war es früher ...

So war es früher ...
Nesselwängle mit Tannheimer Gruppe. Foto: Peter Linser
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte  Peter Linser
Artikel teilen
Artikel teilen >

Mäusefänger

In den Hungerjahren 1816 und 1817 kam aufgrund des langen Winters zur großen  Teuerung noch die allgemeine Futterknappheit. Nach der Schneeschmelze stellte sich eine so große Mäuseplage ein, dass man mit vergiftetem Brot und Schweineschmalz der Plage Herr zu werden versuchte. Nicht umsonst entfielen die zweitgrößten Ausgaben im Gemeindebudget von Elbigenalp auf den Mäusefänger, der entweder vom Ort war oder als wandernder Saisonarbeiter zeitweise angestellt wurde. „Die größten Ausgaben betreffen Botengänge nach Reut-te, die Mäusefänger, die Nachtwache durch Gabriel Sauter, den Anwalt Johann Schueller …“. (Pap.-Kodex, 1812–1872) . In Nesselwängle verdiente der damalige Mäusefänger Andreas Schwöllenbach allein im Jahr 1816 genau 40 Gulden, nur übertroffen vom Kuraten Johann Baptist  Sprenger mit 282 Gulden und dem Schullehrer und Organisten Johann Georg Hengg  mit 116 Gulden. (Orig.-Pap.-Libell,30.9.1816)
Von Werner Friedle

Das waren noch Zeiten, in denen in den meisten Pfarreien (außer den Seitentalgemeinden)noch Priester die Seelsorge betreuten und die Einladung von Pfarrer Hans Innerhofer annahmen, der Pfarre Gramais die Ehre zu geben. Zu den Personen: Vorne-weg der damalige Mesner von Häselgehr, Günther Oberweiler und der Gramaiser Mesner, Max Nairz, dann die Geistlichen, soweit ich sicher bin: Pfarrer Siegfried Reh/Holzgau, Josef Ahorn/Weißenbach, Martin Schautzgy/Elmen..., Pf. Gruber/Bach, Gastpfarrer Endres aus Pfronten (Urlauber in der Pfarrerwohnung). Der Gramaiser Pfarrer Hans Innerhofer (seit 1979) hält die Monstranz unter dem Baldachin („Himmel“), wobei Alt-BGM Arthur Wolf als Träger die Ehre hatte. Im selben Jahr wurde die Kirchenre-novierung nach sechs Jahren abgeschlossen; am 5. Juli der Altar von Bischof Reinhold Stecher geweiht.
(Entnommen dem Band 2 der Pfarrchronik Gramais)
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Kematen Lehrlinge Telfs Sonja Ledl-Rossmann Stift Stams e5 Ausgabe Imst Ötztaler Alpen Bürgermeister Rudolf Häusler Zirl SV Zams Ötzi Ausgabe Reutte Erwin Reheis Regina Karlen Zusammen Helfen Günter Salchner Landeck Zirler Elias Schneitter Wolfgang Winkler Sautens SPG Prutz/Serfaus Wirtschaftskammer SC Breitenwang Ötztal Tourismus
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.