Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | So war es früher | 27. Juli 2020 | Werner Friedle

So war es früher ...

So war es früher ...
Postkarte: Soldaten „füttern“ Kinder - Vorderseite. Foto: Werner Friedle
FEEDBACK
REDAKTION
Reutte  Werner Friedle
Artikel teilen
Artikel teilen >

Soldaten füttern Kinder

1. Weltkrieg im 3. Kriegsjahr 1916 (Feldpost): Derbe Fäuste – milde Herzen. Zensurbedingt durften wohl nur solch netten Bilder in die Heimat versandt werden, die eine friedliche Idylle zeigen – so wie hier – wie „wohlgenährte“ Soldaten ihre Mahlzeit mit Kindern teilen. Im Jahr dieser Ansichtskarte war es vielleicht noch so wie es hier ausschaut, aber am Kriegsende kamen viele Soldaten mit einem Durchschnittsgewicht von 48 kg in die Heimat zurück. Für den Chronisten ist es nett, dass der Poststempel so gut aufgedruckt ist – mit der K. k. Postablage Gramais Postamt Häselgehr. Diese Postablage ist bestätigt durch eine 44-seitige Dienstanweisung für Postablagen aus dem Gründungsjahr 1901. Die Postablage erhielt eine Aufschrifttafel, einen Briefkasten, eine Botentasche mit Tragriemen samt Schlüsseln, allen Posttaxen u. a. mehr. (Büchlein liegt in der Gemeindechronik neben der Broschüre über Siegel und Stempel der Gemeinde auf).
So war es früher ...
Postkarte: Soldaten „füttern“ Kinder - Vorderseite. Foto: Werner Friedle
So war es früher ...
Postkarte: Soldaten „füttern“ Kinder - Rückseite. Foto: Werner Friedle
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.