Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Sport | 16. April 2019 | Sabine Schretter

BRG Reutte ist Tiroler Meister und Vize-Meister im Handball

Das Mädchen-Team in alphabetischer Reihenfolge: Anna Berwanger, Angela Corluka, Amelie Dreer, Anna Gierscher, Victoria Golem, Marlies Grohmann, Sophia Insam, Cosima Sarikaya, Juliane Specht, Tabea Wachter, Sina Walch, Helin Agirdan. Das Burschen-Team (in alphabetischer Reihenfolge): Jeremy Baum, Muhammed Durmaz, Alexander Geppert, Taylor Hechenberger, Leonhard Jäger, Valentin Lorich, Adrian Marinkovic, Sandro Pichler, Florian Schreyer, Felix Strele, Devin Vetter, Samuel Wacker. Der Trainer der beiden erfolgreichen Handballmannschaften ist Albert Dempf (r.). Fotos: Günther Tippelt
Mit vollen Körpereinsatz konnten beide Handballmannschaften des BRG Reutte bestehen und sich sogar gegen die gesetzten Top-Favoriten durchsetzen.
Die Burschen lieferten eine überzeugende Leistung ab!
vorher
nachher
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte Sabine Schretter
TAGS
Ausgabe Reutte BRG Reutte Bundesfinale Handball Paulinum Schwaz Schwaz Sport-Mittelschule Schwaz Tiroler Meister UHCs Absam UNIQA Handball Schulcup Unterstufen-Meisterschaft U15 Vize-Meister
Artikel teilen
Artikel teilen >

Die Handball-Hochburg Schwaz gleich dreifach geschlagen


Das Mädchen-Team des Gymnasiums Reutte hatte bereits in der Vorrunde des „UNIQA Handball Schulcups“ (Unterstufen-Meisterschaft U15) beeindruckend auf sich aufmerksam gemacht und alle Spiele souverän gewonnen. 

Mit vollen Körpereinsatz konnten beide Handballmannschaften des BRG Reutte bestehen und sich sogar gegen die gesetzten Top-Favoriten durchsetzen.


Mit diesem 1. Platz in der Qualifikation starteten die Reuttenerinnen im Kreis der Top-Favoriten in das Landesfinale, wo sich dann ein ganz ähnliches Bild zeigte: es folgte Sieg auf Sieg!
Ein besonderes Augenmerk verdienten dabei die Begegnungen mit den beiden Schwazer Teams. Die „Sport-Mittelschule Schwaz“ (SMS Schwaz) und das „Paulinum Schwaz“, denen sehr viele Vereinsspielerinnen angehören, sind die Seriensieger (abwechselnd) der letzten Jahre.
Dieses Jahr kam alles anders! Geballte Außerferner Handball-Power brachte die Hochburg ins Wanken. Die Mädchen des Gymnasiums Reutte besiegten die Elite des Tiroler Handballs sensationell mit 10:3 (SMS Schwaz) und 12: 7 (Paulinum) und qualifizierten sich als Tiroler Meister für das Bundesfinale in Wien.
Starke Jungs!

Die Burschen lieferten eine überzeugende Leistung ab!


Auch die Burschen des BRG Reutte zeigten sich in Hochform. In dem Turnier der 4. Klassen bildete das größtenteils mit Drittklasslern bestückte Team die weitaus jüngste Truppe. Ungeachtet dessen spielten sie mutig auf und besiegten die Mannschaft der „Franziskaner“ (Hall) – die komplett aus den Vereinsspielern des UHCs Absam besteht – unglaublich mit 25:13. Auch von den großen Erfolgen der SMS Schwaz in der Vergangenheit ließen sich die Reuttener Jungs nicht beeindrucken. Sie bezwangen den Favoriten mit 8:7.
Im Paulinum fanden sie jedoch ihren Meister. Sie unterlagen mit 11:17. Damit gewannen die Burschen des Gymnasiums Reutte spektakulär den Vize-Meister-Titel.
Die RUNDSCHAU gratuliert den starken BRG-Handballern zu ihren tollen Erfolgen.
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Wenns Putzenwald Eröffnung Wolf Haiming Zirl Zirls SP-Bürgermeister Thomas Öfner Ötztal SS-Totenkopf-Infanterie Prutz Plansee Group ÖBB Liste Fritz neues Team Ausgabe Imst Pitztal Silz leistbarer Wohnraum Gedenkstätte Ötztal Tourismus Bär sozialdemokratischer Gemeindevertreterverband Götzens Bezirk Reutte Zirler SP-Bürgermeister Thomas Öfner
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.