Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Sport | 9. August 2021 | Sonja Kofelenz

Erfolgreiches Rennen am Kitzbüheler Horn

Erfolgreiches Rennen am Kitzbüheler Horn
Nach einem steilen Anstieg von 865 Höhenmetern dem Ziel nahe. Fotos: SV Kitzsport
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte  Sonja Kofelenz
TAGS
Kitzbühler Horn Bergrennen Christoph Gobber
Artikel teilen
Artikel teilen >

Nächstes Bergrennen in Vorbereitung: Das 32. Hahnenkamm MTB Rennen

Zwei Rennen standen bei Christoph Gobber am Programm. Eines davon, das Rennen auf das Kitzbüheler Horn brachte ihm einen vierten Platz ein.
Von Sonja Kofelenz.
Die am vergangen Donnerstag Abend in Ischgl stattgefundene Alpenhaus Trophy war nach eigenen Worten von Christoph Gobber ein Rennen zum Vergessen und Abhaken. Er hatte sich leider  bei der Materialwahl verpokert und für diesen sehr anspruchsvollen Berg von Ischgl auf die Idalp (7,3 km und knapp 1000 Höhenmeter) eine zu schwere Übersetzung auf seinem Rad montiert. "Das fühlte sich dann an, wie wenn du mit dem Auto einen Berg im fünften Gang versuchst hochzufahren. Das geht nicht lange gut," so der Leistungssportler. Platzierungsmäßig musste er sich dieses Mal mit dem Mittelfeld zufrieden geben. Viel besser hingegen lief es am 25. Juli beim internationalen Horn Radrennen. 7,2 km und 865 Höhenmeter mussten bis zum Ziel am Kitzbüheler Horn überwunden werden. Ausgetragen wurde das Rennen wie bereits im letzten Jahr als Einzelzeitfahren. Das Kitzbüheler Horn gilt als der steilste Radberg Österreichs, daher ist es schon immer etwas besonderes, wenn man einmal im Jahr diesen Berg im Rennen bewältigen muss. "An diesem Tag passte alles, meine Beine fühlten sich super an und mir gelang es vom Start weg richtig aufs Gas zu drücken," so Gobber. Nach 33:55 Minuten konnte er als Vierter hinter dem italienischen Bergmeister Michael Spögler finishen. Der mögliche Sprung auf's Stockerl gibt Motivation für nächstes Jahr.
Kommenden Sonntag verschlägt es den erfolgreichen Radler wieder nach Kitzbühel. Diesesmal aber auf den Hahnenkamm. Dort findet dann das 32. Hahnenkamm MTB Rennen statt.
Erfolgreiches Rennen am Kitzbüheler Horn
Fast ging sich ein Stockerlplatz aus.
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Nacht der Museen Außerfern/Allgäu harry‘s home Bücherei Reutte Telfs Ausgabe Imst Kulturzeit Außerfern Huanza Günther Platter Lesung Ötztal-Bahnhof Pitztal Gemeinde Wängle Ausgabe Landeck ÖBB uni goes Reutte Österreichischer Tierschutzverein Obsteig Götzens Zusammenarbeit ÖtztalerAche barocken Malereien Josef Huber Josef Geisler Ischgl Haiming Kulturzeit Außerfern Huanza 2021
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.