Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Sport | 6. September 2021 | Alexander Schwarzl

FC Tiroler Zugspitze setzt sich auf Rang vier

FC Tiroler Zugspitze setzt sich auf Rang vier
Die Zugspitze (Grün) waren nach rund 20 Minuten die klar bessere Mannschaft und gewannen verdient mit 3:0 gegen die Union Innsbruck. RS-Foto: Schwarzl
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte  Alexander Schwarzl
TAGS
1. Klasse West FC Tiroler Zugspitze FC Lechaschau
Artikel teilen
Artikel teilen >

Lechaschau steht weiterhin ganz oben

Die Schutti-Elf war zu Gast bei der Union Innsbruck 1b und der FC Tiroler Zugspitze wollte die gute Form im Auswärtsspiel in Innsbruck fortsetzen.
Von Alexander Schwarzl.
Union Innsbruck 1b : Zugspitze - 0:3 (0:2).
Den Beginn des Spieles verschliefen die Ehrwalder jedoch, nach nur wenigen Sekunden kam es zu einer eins gegen eins Situation im Strafraum der Gäste, doch die Innsbrucker konnten die Chance nicht nutzen. Diese Großchance rüttelte den FC Tiroler Zugspitze auf und die Defensive stand danach sicher. In der 22. Spielminute konnte die Schutti-Elf durch Luca Jozwowski mit 0:1 in Führung gehen. Das Spiel gestaltete sich danach sehr ausgeglichen, doch der FC Tiroler Zugspitze hatte das Momentum immer auf seiner Seite und Luca Jozwowski erhöhte kurz vor Seitenwechsel auf 0:2. Nach der Halbzeitpause waren die Gäste aus Ehrwald die spielbestimmende Mannschaft, der FC Tiroler Zugspitze erspielte sich viele hochkarätige Torchancen, doch leider blieben die Möglichkeiten ungenützt. Die Gastgeber wechselten ordentlich durch, doch zu Tormöglichkeiten kam die Union Innsbruck 1b nicht, die Ehrwalder ließen jedoch keine Torchancen zu. Nach einer schönen Aktion des FC Tiroler Zugspitze konnte Marco Schatz das 0:3 erzielen, damit war der Deckel drauf und der Sieg war dem FC Tiroler Zugspitze sicher. Eine starke Vorstellung der Ehrwald in Innsbruck und durch den Sieg setzt sich die Schutti-Elf im oberen Tabellendrittel fest.

Lechaschau : SVI 1b - 4:2 (2:1).
Der FC Lechaschau wollte im Heimspiel gegen den SVI 1b von Beginn an Druck machen und endlich mal auch in einem Spiel in Führung gehen, denn in den letzten Spielen musste die Lassnig-Elf immer einem Rückstand nachlaufen. Diesen Willen spürte man in der Lecharena von Beginn an und bereits nach fünf Minuten stocherte Andre Lassnig einen Ball zur 1:0 Führung über die Linie. Die Hausherren machten weiterhin ordentlich Druck, nach einem Freistoß von Sebastian Schock konnte der gegnerische Torwart den Ball nur klatschen lassen und Martin Fasser schob den Abpraller zum 2:0 ein. Nach dem Treffer ließ der FC Lechaschau die Gäste besser ins Spiel kommen und der SVI 1b konnte auf 2:1 verkürzen. Mit der knappen Führung ging es in die Kabinen und nach dem Seitenwechsel ging es hin und her, die junge und spielstarke Mannschaft aus Innsbruck witterte eine Chance, in dieser Phase hätte das Spiel auch kippen können. Doch in der 71. Spielminute fasste sich Necmeddin Cihan ein Herz und versenkte einen Schuss ansatzlos im langen Eck zur 3:1 Führung für die Hausherren. Dieser Treffer war enorm wichtig und zeigte Wirkung beim Gegner, nur wenige Minuten später köpfte Sandro Gruber, nach einer schönen Kombination, zum 4:1 ein. Die Gäste vom SVI 1b konnten jedoch kurz darauf noch auf 4:2 verkürzen, doch die restliche Spielzeit kontrollierte der FC Lechaschau und spielte die Partie souverän nach Hause. Am Ende ein verdienter, aber nicht leichter Sieg, gegen eine starke und junge Mannschaft aus Innsbruck.
FC Tiroler Zugspitze setzt sich auf Rang vier
Die Zugspitze (Grün) waren nach rund 20 Minuten die klar bessere Mannschaft und gewannen verdient mit 3:0 gegen die Union Innsbruck. RS-Foto: Schwarzl
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Bürgermeister Rudolf Häusler Ötztaler Alpen Lehrlinge Wolfgang Winkler e5 Stift Stams Ausgabe Imst SC Breitenwang Zirl Erwin Reheis Ötztal Tourismus Ausgabe Reutte Kematen SPG Prutz/Serfaus SV Zams Joachim Weirather Zusammen Helfen Regina Karlen Telfs Zirler Elias Schneitter Günter Salchner Sonja Ledl-Rossmann Sautens Ötzi Landeck
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.