Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Sport | 11. Oktober 2021 | Lechtal Guiding

Marchspitze Überschreitung

Marchspitze Überschreitung
Überschreitung Marchspitze. Fotos: www.mafia-photography.com
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte  Lechtal Guiding
TAGS
Lechtal Guiding Marchspitze Bergtour
Artikel teilen
Artikel teilen >

Schwierigkeit UIAA III- / I/II & T5+ im Abstieg – Allgäuer Alpen

Die Überschreitung der Marchspitze, die mit  2.609 Metern nach dem Großen Krottenkopf (2.656 m) und der Urbelskarspitze (2.632 m) der dritthöchste Gipfel der Hornbachkette ist, gehört landschaftlich, aber auch bergsteigerisch zu einem der Highlights in den Allgäuer Alpen. Die Tour wird am besten von der Hermann von Barth Hütte angegangen, alternativ können die Zustiege durch das Bernhardstal oder durch das Höhenbachtal in Betracht gezogen werden
Von Lechtal Guiding.
Wir wählten für den Zustieg zur Marchspitze den Weg von Elbigenalp – 1.039 Meter – durch das Bernhardstal, hinauf in das Birgerkar auf ca. 2.200 Metern und in die Putzerscharte auf 2.391 Metern. Die Putzerscharte ist zwischen dem Nordgrat der Hermannskarspitze  und dem Südgrat der Marchspitze gelegen, hier startet die eigentliche Überschreitung der Marchspitze. Die Schwierigkeiten am Südgrat der Marchspitze überschreiten nicht den III-. UIAA Grad. Die Schlüsselstelle stellt das Abklettern einer ausgesetzten Passage von einem Türmchen ca. in der Mitte des Grates dar.

Tolle Aussicht.
Der Fels in den Kletterpassagen ist ordentlich, zwischendurch gilt es, auch einige Schrofenbänder mit losem Gestein zu überwinden. Die Aussicht vom Gipfel der Marchspitze ist beeindruckend. Im Osten reihen sich die Gipfel der Hornbachkette aneinander, im Süden dominieren die Lechtaler Alpen, und im Westen locken der Hermannskarsee zu einem Bad und der schöne Nordgrat des Großen Krottenkopfes zu einem weiteren Abenteuer. Im Norden erstreckt sich die Aussicht bis in das Allgäuer Voralpenland.
Der Abstieg zum Hermannskarsee erfolgt über den Westgrat der Marchspitze. Von hier besteht die Möglichkeit, über die 2.320 Meter hoch gelegene Schafscharte, auf dem Aufstiegsweg abzusteigen. Alternativ kann man vom Hermannskarsee in Richtung Krottenkopfscharte queren und folgend nördlich des Ochsenkopfs vorbei an der Karalm in das Bernhardstal und nach Elbigenalp abzusteigen.

Kontakt:
kontakt@lechtal-guiding.com
www.lechtal-guiding.com
Tel.  0676 972 059
Marchspitze Überschreitung
Überschreitung Marchspitze.
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
barocken Malereien Haiming uni goes Reutte Nacht der Museen Außerfern/Allgäu LH Günther Platter Telfs Lech-Life-Symposium Götzens Ötztal-Bahnhof Josef Leitner Naturpark Tiroler Lech Ausgabe Reutte Pitztal Josef Huber Ausgabe Imst Hotel Maximilian Ziegelwies Kulturzeit Außerfern Huanza Landesliga West Kulturzeit Außerfern Huanza 2021 Zirlerberg Zirl SV Reutte VZ Breitenwang Österreichischer Tierschutzverein
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.