Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Sport | 22. März 2021 | Sabine Schretter

Saisonrückblick des SVR Zweigverein Skilauf

Saisonrückblick des SVR Zweigverein Skilauf
Top-Ergebnisse gab es für die Nordischen bei der Schülermeisterschaft in Seefeld. Foto: SVR Skilauf
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte  Sabine Schretter
TAGS
SV Reutte Skilauf Saisonrückblick Onlinetraining
Artikel teilen
Artikel teilen >

Besondere Bedingungen erforderten besonderen Einsatz – dennoch kann die Saison positiv bewertet werden

Wie in jedem Jahr konnte der SV Reutte Zweigverein Schilauf auch in diesem Jahr wie gewohnt mit dem Hallentraining zur Trainingsvorbereitung unter Auflagen starten. Nach drei Wochen wurde diese Vorbereitung für die bevorstehende Saison durch den Lockdown gestoppt.
Von Sabine Schretter.
Allerdings fand sich recht rasch ein Trainerteam, das ein Onlinetraining organisierte und durchführte. Wöchentlich wurden zudem Trainingsanleitungen auf die Homepage gestellt. Es wurden zwei unterschiedliche Trainings angeboten, sodass für jede Altersgruppe Übungen dabei waren. Das Training wurde von unseren Athleten und Athletinnen gut angenommen, wodurch der Grundstein für das folgende Wintertraining gelegt wurde. Lange Zeit war nicht klar, ob überhaupt ein Schneetraining abgehalten werden kann. Anfang des Jahres erreichte uns dann die Nachricht, dass ein Vereinstraining möglich sei, wenn auch unter strengen Auflagen durch den Tiroler Skiverband. Dies bezog sich sowohl auf den Ski- als auch Langlauftrainingsbetrieb. Unter diesen Voraussetzungen sowie den allgemein gültigen Maßnahmen des Bundes war es dem Verein möglich, ein Training – zumindest für Kinder ab Jahrgang 2012 abzuhalten. Zum Alpintraining zählte neben vielen Technik- und Freifahrtrainings ebenso das Stangentraining. Ein herzliches Dankeschön an das Team des Waldrastlifts für die immerzu perfekten Trainingsbedingungen für unseren Nachwuchs!
Im nordischen Bereich konnte Anfang des Jahres ebenso mit dem Training begonnen werden. Es fand durchschnittlich zweimal wöchentlich ein Training auf den Loipen des Bezirks statt. Kleine Trainingsgruppen und der Umstand, dass keine Rennen stattfanden, ermöglichten es, verstärkt an der Technik zu arbeiten. Für einige Kinder bot sich jedoch Ende der Saison die Gelegenheit, das Gelernte in der Tiroler Meisterschaft umzusetzen. Als Saisonabschluss fand für ausgewählte Athleten, die strenge Auflagen zur Teilnahme erfüllen mussten, das erste und letzte Rennen der Saison – die Tiroler Schülermeisterschaft klassisch in Seefeld statt. Da zuvor kein Vergleich der Leistung möglich war, wurde das Rennen mit großer Spannung erwartet. Mit einigen Trainingskilometern im Gepäck erzielte unser Langlaufnachwuchs sensationelle Ergebnisse! Mit zwei Meistertiteln durch Alexander und Bianca Steurer, einer Bronzenen durch Patrick Steurer und weiteren Topplatzierungen reiste unser Langlaufteam nach Hause. Nochmals Gratulation allen zum gelungenen Saisonende!
Auf diesem Wege möchten wir uns besonders bei all unseren Trainern im alpinen und nordischen Bereich sowie unseren disziplinierten Athleten für die vergangene Saison bedanken!
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Wolf Hoch-Imst Meinhardinum Stams Völs St. Anna Kirche Reutte Corona Tennis Seefelder Plateau Ausgabe Imst Ehrwald Georg Jud TC Telfs Seefeld Silz SV Reutte Leichtathletik Pfarrkirche Peter und Paul Haiming Leutasch Tourismus Evangelische Kirche Reutte Zirl TC Silz Rotes Kreuz Telfs Martinskirche Wängle
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.