Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Sport | 23. Jänner 2023 | Sabine Schretter

Tolle Erfolge für Breitenwanger Behindertensportler

Tolle Erfolge für Breitenwanger Behindertensportler
Alle Teilnehmer der Winterspiele waren sich einig: Liechtenstein war echt super! Die Teilnehmer des SC Breitenwang Special Handicap sind an den olivgrünen Jacken zu erkennen. Foto: SOÖ
Feedback geben
REDAKTION
Reutte  Sabine Schretter
TAGS
Special Handicap SC Breitenwang Special Olympics Winterspiele 2023 Liechtenstein
Artikel teilen
Artikel teilen >

Große Winterspiele im kleinen Liechtenstein

Vom 13. bis 15. Jänner fanden in Malbun im Fürstentum Liechtenstein die Special Olympics Winterspiele 2023 statt. Sebastian Koller war als Head of Delegation mit dabei und berichtete, dass sich die Vertreter des SC Breitenwang Special Handicap hervorragend schlugen.
Von Sabine Schretter.
Am Freitag, dem 13. Jänner, fand direkt vor dem Hotel in Malbun die Eröffnungsfeier mit Prinzessin Nora von Liechtenstein statt. Der einsetzende Schneefalls verlieh der Zeremonie einen besonders stimmungsvollen Charakter. Etwa 120 Teilnehmer aus Liechtenstein, Österreich, der  Schweiz, Italien und Belgien waren mit dabei. Der frisch gefallene Schnee sorgte vor allem am Samstag für wunderbare Bedingungen für die Ski-Alpin-Bewerbe. Das Skirennen – als Riesenslalom ausgetragen – wurde  auf einer verkürzten Strecke gefahren, was der Begeisterung der Sportler und deren Trainern aber keinen Abbruch tat. Die Sportler waren top vorbereitet nach Liechtenstein gereist. Die meisten sind schon länger beim Skifahren mit dabei. Umso glücklicher waren alle Teilnehmer, dass der Wettkampf bei so großartigen Bedingungen stattfinden konnte. Die Stimmung im Team Österreich war super und die Zusammenarbeit funktionierte reibungslos. Erwähnenswert ist auch die hervorragende Organisation vor Ort – die Wettkämpfe und das „Rundherum“ betreffend. Abseits der Piste sorgte die „Guggenmusik“ für gute Stimmung. Am Sonntagabend, dem 15. Jänner, gingen die Special Olympics von Liechtenstein mit einem bunten Rahmenprogramm – Essen, Kaffee und Disco im Festsaal in Triesenberg – zu Ende. Das Fazit: Kleine, aber feine Winterspiele mit großartigen sportlichen Erfolgen für die österreichischen Teilnehmer.

Österreichische Stockerlplätze.
1. Platz: Matthias Köll (Tirol). 2. Plätze: Valentin Höber (Sportbündel/Steiermark), David Zottler, Alexander Wurm (beide Inklusionsteam Joglland/Steiermark), Alexander Haissl, Magdalena Stigger und Stephanie Zwatz (alle SC Breitenwang Special Handicap). 3. Plätze: Herwig Feichtinger (Lebenshilfe Murau), Patrik Wöls, Daniel Narenhofer (beide Sportbündel/Steiermark), Anja Schwarhofer, Stefan Hofer (beide Inklusionsteam Joglland/Steiermark).
Tolle Erfolge für Breitenwanger Behindertensportler
Nach ihrer beherzten Fahrt konnte Stephanie Zwatz vom SC Breitenwang Special Handicap über Platz 2 jubeln. Foto: Günther Büchel
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Arzl Generalversammlung Lawinenübung Eishockey St. Anton Telfs WK-Präsident Christoph Walser ÖAMTC ÖBB Werner Friedle So war es früher Zams Seefeld Ischgl Jahreshauptversammlung Ausstellung Peter Linser Ötztal „C1“-Bergung Schönwies Weltcup Polling Chronik Bergrettung Österr. Tierschutzverein
Nach oben