Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Sport | 8. August 2022 | Von Sonja Kofelenz

Tourentipp 11_Wanderung zum Hahnleskopf – 2.210 Meter

Tourentipp 11_Wanderung zum Hahnleskopf – 2.210 Meter
Fotos: www.mafia-photography.com
Feedback geben
REDAKTION
Reutte  Von Sonja Kofelenz
TAGS
Ausgabe Reutte Hahnleskopf Kaisers Edelweißhaus Kaisertal Almajur Tal Grießkopf Valuga Allgäuer Alpen Großer Krottenkopf Grießtaler Spitze
Artikel teilen
Artikel teilen >

T2, Lechtaler Alpen

Die Wanderung zum Hahnleskopf – 2.210 m – verläuft über ca. 700 Höhenmeter in südwestlicher bis westlicher Exposition, startet und endet in Kaisers am kleinen Parkplatz vor dem Edelweißhaus. Die Tour kann als Rundtour sowohl gegen als auch im Uhrzeigersinn angegangen werden und bietet wunderschöne Aussichten in die Lechtaler und Allgäuer Alpen.
Von Sonja Kofelenz


Der Parkplatz in Kaisers nahe des Edelweißhauses liegt bereits auf einer Höhe von 1.540 Metern. Der Parkplatz direkt am Edelweißhaus ist kostenpflichtig, einige wenige öffentliche Parkplätze sind vorhanden, bitte beachtet, die offensichtlichen Zufahrten nicht zu blockieren. Man steigt vom Parkplatz zuerst in westlicher Richtung auf. Nach den ersten ca. 50 Höhenmetern verzweigt sich der Weg, man kann entweder direkt in nördlicher Richtung den Aufstieg über den Muttekopf – 2.046 m – angehen oder weiterhin westlich ansteigen und den Aufstieg über den „Wilden Kaiser“ durchführen. Beim Aufstieg öffnen sich die Aussichten in das Kaisertal im Südosten und in das Almajur Tal im Südwesten. Im Südosten dominiert der Grießkopf mit 2.581 Metern, im Südwesten die Valuga mit 2.809 Metern. Am Gipfelkreuz des Hahnleskopf angelangt, bietet sich eine wunderschöne Aussicht zum Hauptkamm der Allgäuer Alpen, besonders der Große Krottenkopf – 2.656 m – beeindruckt. Im Osten dominiert mit 2.622 Metern die Grießtaler Spitze. Der direkte Abstieg vom Hahnleskopf über den „Wilder Kaiser“ ist steil und kann bei Nässe unangenehm werden. In diesem Falle empfehlen wir den Abstieg über den südlich gelegenen Muttekopf.

KONTAKT. kontakt@lechtal-guiding.com, www.lechtal-guiding.com, Tel.  0676 972 059
Tourentipp 11_Wanderung zum Hahnleskopf – 2.210 Meter
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Nikolaus Ried Kraftwerk Kaunertal Arzl Tiwag Ausgabe Reutte Steeg Gemeinde So war es früher Chronik Wolfgang Winkler Cäcilienfeier Imst Landeck Ausstellung Nassereith „Spezi Jazz“ Ötztaler Feuerteufel Günter Salchner „Von der Hochalm zum Lehrerpult“ Gramais Werner Friedle „KIWI“-Medaille Lumagica Ehrenberg Sautens
Nach oben