Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Wirtschaft | 12. September 2022 | Sabine Schretter

Ausbildung mit Zukunftsperspektive

Ausbildung mit Zukunftsperspektive
16 Lehrlinge starteten Anfang September ihre Ausbildung in der Unternehmensgruppe Elektrizitätswerke Reutte AG. Darüber freuen sich: Mag. Richard Alber (kaufmännischer Vorstand EWR AG), Martin Müller (Geschäftsführer Telenet Systems), Johannes Mutschlechner (Ausbildungsleiter EWR Technik) (1., 2. und 3. v.l.) und Achim Ilg (Geschäftsführer EWR Technik), Florian Trenkwalder (Geschäftsführer Richard Feuerstein GmbH) sowie Rudolf Winter (Ausbilder Elektrotechnik Bayern) (1., 2. und 3. v.r.). Foto: EWR
Feedback geben
REDAKTION
Reutte  Sabine Schretter
TAGS
EWR Ausbildung Lehrlinge
Artikel teilen
Artikel teilen >

Elektrizitätswerke Reutte begrüßten am 1. September 16 neue Lehrlinge

Jede Menge Abwechslung, vielseitige Zukunftsperspektiven und ein tolles Team – das sind nur einige Schlagworte, die die 16 Jugendlichen aus dem Bezirk Reutte und dem Ostallgäu als Gründe nannten, eine Ausbildung in der EWR-Firmengruppe zu starten.
Von Sabine Schretter.
Der Elektroinstallationsbereich Reutte/Füssen freut sich über einen Zuwachs von dreizehn angehenden Elektrotechnikern, die Richard Feuerstein GmbH nahm zwei Lehrlinge im Bereich Installations- und Gebäudetechnik auf und die Telenet Systems GmbH begrüßte einen angehenden Elektrotechniker. Die EWR-Vorstände Dr. Christoph Hilz und Mag. Richard Alber sowie die Ausbilder und Geschäftsführer der jeweiligen Gesellschaften hießen die 16 Jugendlichen gleich am ersten Tag in der Unternehmensgruppe herzlich willkommen. „Wir sind ausgesprochen stolz, dass sich in diesem Jahr so viele junge Erwachsene entschieden haben, ihren Berufsweg bei uns zu starten. Nicht nur für ihre Ausbildung, sondern auch für ihre weitere berufliche Entwicklung stehen ihnen in der EWR-Gruppe alle Türen offen. Beste Beispiele dafür sind die Geschäftsführer unserer Ausbildungsbetriebe, die alle selbst einmal als Lehrlinge angefangen haben. So oder so, es wartet eine spannende Zeit auf unsere Lehrlinge und wir wünschen ihnen viel Freude und Erfolg“, so Dr. Christoph Hilz.
Neben den technischen Ausbildungsberufen bieten die EWR ab dem Lehrjahr 2023 auch wieder eine kaufmännische Lehre an. Vom Office-Management über Finanzen, Digitalisierung und Beschaffung – durch die Vielseitigkeit der Unternehmensgruppe können Lehrlinge im Zuge der dreijährigen Ausbildung die verschiedensten Bereiche erkunden und haben die Chance, die Energiezukunft der Region mitzugestalten. „In der heutigen Zeit wird es immer schwieriger, Fachkräfte zu gewinnen. Die beste Chance für einen Konzern ist es, die Mitarbeiter selbst auszubilden. Als ausgezeichneter Lehrbetrieb mit über 500 Mitarbeitern sind wir der ideale Arbeitgeber, um unsere Lehrlinge in die vielseitigen kaufmännischen Bereiche einzuarbeiten. Wir freuen uns auf viele motivierte junge Menschen, die wir ab kommendem Jahr auf diesem Ausbildungsweg begleiten dürfen“, so Vorstand Mag. Richard Alber. Interessierte können bereits vor Ausbildungsstart ein paar Tage in den kaufmännischen Bereichen der EWR reinschnuppern. Lehrstart für das kommene Jahr ist im September. Anmeldungen zur Ausbildung werden das ganze Jahr über angenommen. Mehr Informationen unter www.ewr-ag.com/meineausbildung.
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Gebietsliga West Österr. Vizemeister Landeck Landtagswahl Zams Werner Friedle ladinische Ensemble „Ganes“ bedingte Haftstrafe freiwilligenarbeit künstlerischer Leiter Gregor Bloéb Zweigverein Tennis Tiroler Volksschauspiele Ausbildung Wasserkraft Tag der offenen Tür Zusammenarbeit Telfs unbedingteGeldstrafe Peter Linser So war es früher Jubiläum vor 80 Jahren Fußball Pfunds Chronik
Nach oben