Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Wirtschaft | 15. November 2021 | Sabine Schretter

Es weihnachtet schon sehr!

Es weihnachtet schon sehr!
Franz Leitner (Leitner Schuh Reutte), Alexander Trs (Raiffeisenbank Oberland-Reut-te), Harald Stenico Red Zac E-Welt), Obmann-Stv. Michael Schretter (Vitales Land Allgäu-Tirol, Wolfgang Winkler (Wirtschaftskammer Reutte) und Kaufmannschafts-Obmann Christian Senn (v.l.) präsentieren das Layout der Weihnachtsaktion 2021. RS-Foto: Schretter
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte  Sabine Schretter
TAGS
Reuttener Kaufmannschaft Weihnachtsaktion Regional einkaufen Mitgliederbetriebe Christian Senn
Artikel teilen
Artikel teilen >

Am 22. November startet wieder die Weihnachtsaktion der Reuttener Kaufmannschaft

Alle Jahre wieder merkt man in Reutte, dass Weihnachten nicht mehr weit ist, wenn die Kaufmannschaft den Auftakt der beliebten Weihnachtsaktion verkündet. Am Dienstag, dem 9. November, lud Kaufmannschaftsobmann Christian Senn in die Wirtschaftkammer ein, präsentierte das Layout der Teilnahmekarten und erklärte den Ablauf der Aktion.
Von Sabine Schretter.
Das Motto der Weihnachtsaktion lautet: „sei g’scheid, kauf regional“. Christian Senn erwähnte in dem Zuge auch die Gutscheine der Reuttener Kaufmannschaft, die gleichsam als Geschenk und als Zahlungsmittel sehr beliebt sind und garantieren, dass jeder Euro in der Region bleibt.

Bald geht’s los. 
Am 22. November startet die Weihnachtsaktion 2021 und läuft dann bis 24. Dezember. Jeder Kunde erhält pro Einkauf von mindestens 20 Euro eine Teilnahmekarte. Diese Karte wird ausgefüllt in eine Gewinnbox eines Mitgliedbetriebes eingeworfen, nimmt an den vier Wochenziehungen und an der Hauptziehung am 7. Jänner 2022 teil. Die wöchentlichen Zwischenziehungen beginnen am 26. November und finden jeweils in der Wirtschaftskammer Reutte statt. In diesem Jahr wird es bei den Ziehungen ein besonderes Highlight geben, verrät WK-Bezirksstellenleiter Wolfgang Winkler. „Wir stellen für die Ziehungen einen Messestand auf, der Gusto auf die Wirtschaftsmeile 2022 machen soll.“
Bei den Wochenziehungen gibt es jeweils sieben Gewinner, die Sachpreise im Wert von je 200 Euro erhalten. Zusätzlich werden sieben Familienkarten für die Alpentherme Ehrenberg mit jeweils einer Übertrittskarte für die Highline 179 dazu verlost. Die 14 Gewinner werden wöchentlich in der regionalen Presse bekanntgegeben.
Bei der Hauptziehung am 7. Jänner 2022 werden sechs Hauptpreise an die glücklichen Gewinner übergeben. Der 6. Preis ist ein Überraschungspreis im Wert von 600 Euro, der von der Firma Hervis gesponsert wird. Der 5. Preis, ebenfalls ein Überraschungspreis, kommt von der Firma Red Zac E-Welt und ist 800 Euro wert. E-Welt Geschäftsführer Harald Stenico hofft auf viele schlaue Einkäufer, die viele Teinahmekarten erhalten. Wer den 4. Hauptpreis gewinnt, erhält eine Familien-Jahreskarte (zwei Erwachsene, zwei Kinder) für die Ferienregion Vitales Land Allgäu-Tirol im Wert von 980 Euro. Für Vitales Land Geschäftsführer und Obmann-Stv. der Kaufmannschaft, Michael Schretter, ist es eine Selbstverständlichkeit, die Weihnachtssaktion jedes Jahr mit einem Hauptpreis zu unterstützen. Die ersten drei Hauptpreise sind jeweils Kaufmannschaftsgutscheine im Wert von 1.000 Euro für den 3. Preis, 1.500 Euro für den 2. Preis und 5.000 Euro für den 1. Preis. Dazu kommen jeweils eine Familienkarte für die Alpentherme Ehrenberg plus ein Übertritt für den Blick mit Kick auf der Highline 179. Die Gesamtsumme der Preise beträgt in diesem Jahr 18.000 Euro. Die Weihnachtsaktion wird von ca. 90 Kaufmannschaftsmitgliedern aus Handel und Gastronomie getragen und finanziert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 20.000 Euro. Hauptsponsor der Weihnachtsaktion ist die Raiffeisenbank Oberland-Reutte. Alexander Trs, Leiter Bankhaus Jungholz und Firmenkunden, betont, wie wichtig Regionalität ist. Die große Zahl an Teilnahmekarten, die jährlich in den Gewinnboxen landen, sei sichtbares Zeichen dafür, dass Regionalität auch den Kunden sehr viel bedeutet. Die Glücksengerl, die die Gewinner ziehen, werden jedes Jahr gecastet – einziges Kriterium: Die Engerl sollten noch nicht lesen und schreiben können.

Der Wichtel,
den Annalena Lang, Schülerin der Klasse 4a der Volksschule Reutte gezeichnet hat, macht in diesem Jahr das Rennen beim Malwettbewerb für das Layout der Weihnachtaktion. Am  Malwettbewerb nimmt jedes Kind der Volksschulen Reutte und Archbach teil. Über 200 Zeichnungen wurden heuer abgegeben und Annalenas Wichtel schließlich aus den 30 Finalisten ausgewählt. So viel Engagement wird von der Kaufmannschaft belohnt: Die Klasse mit dem Siegerbild bekommt 150 Euro für die Klassenkassa, die Plätze zwei und drei werden mit jeweils 70 Euro für die Klassenkassa belohnt – jeweils in Form von Kaufmannschaftsgutscheinen ausbezahlt. Apropos Kaufmannschaftsgutscheine: Wer zu Weihnachten Gutscheine der Reuttener Kaufmannschaft verschenkt, erhält bei der Abholung dem Wert entsprechend Teilnahmekarten für die Weihnachtsaktion; sie können bis zum 5. Jänner in die Gewinnboxen eingeworfen werden.

Ein Leuchten.
Nicht nur die Ausgabe der Teilnahmekarten der Weihnachtsaktion kündet die nahende Weihnachts- und Advenstszeit an, bald wird auch die Weihnachtsbeleuchtung in Reutte wieder den ganz besonderen leuchtenden Zauber in der Marktgemeinde verbreiten. Zur traditionellen Überkopfbeleuchtung werden auch 18 ausgewählte Bäume  in allen Achsen in weihnachtlichem Glanz erstrahlen.
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Daniel Stütz Österreichische Meisterin Telfs Corona kematenkultur Eishockey SC Breitenwang Special Handicap Tourismus ÖVP-Ortspartei Telfs Übersiedlung Ausgabe Reutte Silzbulls Zugspitz-Scorpions ÖVP-Ortsparteiobmann Johann Ortner Zirl Jerzens Jahreshauptversammlung Tiroler Landesliga Axams Ausgabe Imst ars cultus Günther Platter erneuerbare Energien Bürgermeisterwahl 2022 SV Zams
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.