Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Wirtschaft | 28. April 2020 | Sabine Schretter

Führungswechsel bei der AST

Führungswechsel bei der AST<br />
Die Geschäftsführung der AST: Peter Hirvell M.sc., Ing. Klaus Schiffer und dessen Nachfolger DI (FH) Stefan Schratz (v.l.) Foto: AST
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Reutte Sabine Schretter
TAGS
Ausgabe Reutte AST Eis- und Solartechnik GmbH Höfen Klaus Schiffer Stefan Schratz Eisbahnanlagen Peter Hirvell Crashed Ice City Event Ulaanbaatar
Artikel teilen
Artikel teilen >

Neues Gesicht bei der AST Eis- und Solartechnik GmbH

Bei der Firma AST mit Sitz in Höfen wurde zum 1. April ein Wechsel in der Geschäftsführung vollzogen. Stefan Schratz übernimmt als Nachfolger von Klaus Schiffer, der sich mit 30. Juni in den Ruhestand verabschiedet, die Agenden Technik, Produktion, Qualitätsmanagement, Forschung und Entwicklung.
Von Sabine Schretter

Gemeinsam mit Peter Hirvell, dem für Vertrieb und Marketing verantwortlichen Geschäftsführer, bleibt dadurch die seit Jahren bewährte Führungsstruktur der AST erhalten. AST ist Weltmarktführer im Bereich mobiler, teilmobiler und fix installierter Eisbahnanlagen und Komplettausstatter von Eishockey-, Eiskunstlauf- und Curling-Welt- und Europameisterschaften – aber auch seit bereits 20 Jahren Lieferant der spektakulären Crashed Ice (Ice Cross Downhill) City Events. Damit AST den erfolgreichen und spannenden Weg weitergehen kann, muss sich das Unternehmen mit seinen internationalen Tochtergesellschaften an die neuen Herausforderungen anpassen und verändern. In der konsequenten Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen beziehungsweise der Schaffung neuer Rahmenbedingungen, die das zukünftige Wachstum sicherstellen sollen, sieht das neue Führungsduo seine Kernaufgaben. Derzeit realisiert das Unternehmen unter anderem ein 1,5 Millionen Euro schweres Eishallen-Projekt in Ulaanbaatar (Mongolei). AST wurde 1986 gegründet und steht seither für Kompetenz und Know-how im Bau von Sport- und Freizeitanlagen. Mit mittlerweile circa 50 Mitarbeitern am Standort Höfen hat AST seinen Jahresumsatz in den letzten sechs Jahren um 50 Prozent gesteigert.
Führungswechsel bei der AST<br />
Stefan Schratz folgt Klaus Schiffer in die Führungsspitze der AST nach. Foto: AST
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.