Schulband der NMS Inzing live on stage

Das Ensemble der Inzinger Schulband investierte viel Fleiß und Kreativität in die Entwicklung eigener Songs. Letzte Woche wurden die Lieder einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Stolz auf die gewaltige Leistung der Schüler wohnte natürlich auch Schulleiterin Myriam Pickelmann (stehend, 2.v.r.) dem Konzert bei. Fotos: Wegscheidler/Donner

Der Schulschluss brachte noch einmal eine gehörige Portion Musikgenuss mit sich 

Musik verbindet! In Inzing fanden engagierte Schüler der Neuen Mittelschule und Tirols Superstimme Nadine Beiler für ein gemeinsames Musikprojekt zueinander. Herausgekommen sind acht Songs, allesamt von den jungen Musiktalenten getextet und komponiert. Pünktlich zum Schulschluss wurden die Lieder einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Die ersten Töne erklangen am Donnerstag im Mehrzwecksaal der Gemeinde Inzing.

Dass die Schüler der NMS Inzing über musikalische Qualitäten verfügen, weiß man allerspätestens seit dem aufwändig inszenierten Musical  „Innsing Village“, das im vorigen Schuljahr unter der Federführung von Musiklehrer Christian Zoller in monatelanger Probearbeit einstudiert wurde. Beflügelt vom Erfolg vergangener Tage, stürzten sich Zoller und seine musikbegeisterten Schüler sogleich auf ein neues Projekt. „Begonnen haben wir im November mit der Komposition eines Weihnachtsliedes. Das Ergebnis war fantastisch, sodass sich im weiteren Verlauf insgesamt acht Kleingruppen zu je drei bis vier Schülern zusammenfanden, um weitere Lieder zu texten und mit einer Melodie zu versehen“, erzählt Christian Zoller im Gespräch mit der Oberländer RUNDSCHAU.

PROFESSIONELLE UNTERSTÜTZUNG. Als Coach für das „Best of Band & Songwriting Project“ konnte die bekannte Sängerin und ehemalige Songcontest-Teilnehmerin Nadine Beiler gewonnen werden. „Im Verlauf der letzten sechs Monate haben wir uns einige Male mit Nadine getroffen und schlussendlich acht Songs komponiert“, so Zoller.  Herausgekommen sind Lieder in deutscher sowie englischer Sprache, die allesamt von den Schülern gespielt und gesungen werden. Das jahrgangsübergreifende Projekt (beteiligt waren Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse) fand am Donnerstag vor Ferienbeginn mit der Vorstellung der einzelnen Stücke seinen Höhepunkt. Gemeinsam mit Nadine Beiler wurden dem begeisterten Publikum vier selbstgeschriebene Songs wie etwa „Free tonight“ und „Made of love“ im Mehrzwecksaal der Gemeinde Inzing präsentiert. Darüber hinaus hatten die Nachwuchsstars noch weitere bekannte Hits der Musikgeschichte wie „We are the world“ und John Lennons „Imagine“ im  Programm.

Von Wolfgang Rives

Die Schulband der NMS ließ es krachen! Der Mehrzwecksaal der Gemeinde war beim „Best of Band & Songwriting Project“ bis auf den letzten Platz gefüllt.
Nadine Beiler begeisterte mit einem Soloauftritt das Inzinger Publikum.
Musiklehrer und Projektleiter Christian Zoller beim Soundcheck. Foto: Rives
ür Gänsehaut sorgten die Stimmen von Sarah, Sophie und Tiyara (v.l..).
So macht Schule Spaß! Die Schülerinnen und Schüler trafen sich regelmäßig zu den Proben. Im Bild: Pia Oberhofer und Andrea Bucher (v.l..) Foto: Rives

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.