Spektakuläre Performance

Bei der Kärntner Gruppe wurde sogar Feuer gespeit! RS-Fotos: Unterpirker

Krampuslauf Zams begeisterte tausende Besucher

 

Auch heuer veranstaltete die Krampusrunde Zams wieder das traditionelle Krampustreffen. 21 Gruppen aus ganz -Österreich, Bayern und Südtirol zogen durch das Dorf und begeisterten am Venetparkplatz die tausenden Besucher.

 

Von Albert Unterpirker

 

Das muss man der Krampusrunde Zams unter Obmann Florian Thurner lassen, sie weiß, wie man Feste feiert! Bewiesen wurde dies einmal mehr beim diesjährigen Krampustreffen, wobei die Superlative nicht mehr wirklich gesteigert werden konnte. Allein der Aufbau und das Rundherum – wie Tribünen und Effekte – zeugen von bester Organisation. Dementsprechend sehenswert lief auch die Veranstaltung ab, und rund 500 Krampusse – heuer sehr viele aus dem Außerfern – ließen so manch (kleinen) Zuschauer erschauern. Ebenfalls hatte in diesem Jahr der Wettergott ein Einsehen. „Wir hatten ideale Bedingungen“, so Thurner, der sich über „einen reibungslosen Ablauf“ freute und allen Beteiligten sowie Helfern einen großen Dank aussprach. Für Furore sorgte vor allem die finale Show am Venetparkplatz, für die sich die Krampusrunde Zams wieder ein Spektakel sondergleichen einfallen ließ und dazu eine äußerst gruselige Story präsentierte – sehen Sie dazu auch unsere Bildergalerie!

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.