Starke Leistung

Glückliche Tiroler Vize-Mannschaftsmeister: Franz Griesser, Klaus Schennach, Thomas Wachter und Michel Haug (v.l.). Foto: Squash Club Reutte

Red Bull Reutte ist Tiroler Vize-Mannschaftsmeister

(mh) Mit einer starken und geschlossenen Mannschaftsleistung bezwang das Red Bull Reutte Squash-Team den SC Montec Gerlos mit 3:0. Für die Siege sorgten Klaus Schennach, Thomas Wachter und Michel Haug. 

Im Finalspiel musste sich Red Bull Reutte gegen den Titelverteidiger Raiffeisen Squash Club Telfs I mit einer hauchdünnen 1:2 Niederlage geschlagen geben! Michel Haug verlor gegen Florina Mader mit 6/11, 2/11 und 7/11. Klaus Schennach besiegte Volker Knerr mit 11/7, 11/7, 3/11 und 11/7 und in einem heißen Fünfsatzmatch verlor Franz Griesser gegen Dominik Gstrein mit 11/9, 3/11, 8/11, 11/9 und 8/11. Mit diesen Ergebnissen schaffte Red Bull Reutte den Tiroler Vize-Mannschaftsmeistertitel und gratulierte dem alten und neuen Meister RSC Telfs I recht herzlich. Dritter wurde der SC Montec Gerlos. Im  unteren Playoff siegte der SC Veldidena Boasters I vor dem Raiffeisen SC Osttirol, gefolgt von Veldidena Boasters II und dem RSC Telfs II.