Urteil sorgt für Kopfschütteln

Fünf Maßnahmen zum Schutz aktiver Almwirtschaft beschlossen Nach dem tragischen Tod einer deutschen Urlauberin im Jahr 2014 im Almgebiet Pinnistal folgte ein mehrjähriger Prozess, der einen zivilrechtlichen Schuldspruch des betroffenen Bauern zur Folge hatte. Der Bauer soll Schadenersatz in Höhe von 490.000 Euro zahlen. Jetzt geht der betroffene Bauer aus dem Stubaital gegen das Urteil […]

Keine Wolfszone im Außerfern

Österreich ist zu klein für Wölfe Kürzlich präsentierte das „Kuratorium Wald“ potenzielle Wolfszonen für Österreich. Dabei wurde für Tirol das gesamte Gebiet von Osttirol sowie Reutte als mögliches Wolfsgebiet definiert. Diese Zonen eignen sich angeblich besonders gut, da sie außerhalb von Siedlungsgebieten und der Kulturlandschaft sind, so argumentierte das Kuratorium Wald. „Als ich die Wolfszonen […]

Beratung statt Strafe fordert Bauernbund-Präsident

ÖR Jakob Auer besucht Bauernfamilien im Vils- und Tannheimer Tal Im Rahmen der Bezirks- touren und auf Einladung von Bezirksbauernobmann (BBO) Richard Wörle besuchte ÖR Jakob Bauer – gemeinsam mit Bauernbunddirektor Dr. Peter Raggl – Bauernbetriebe in Vils, Zöblen und Grän. Die unterschiedlichen Erwerbsrichtungen Schafzucht, Mutterkuhhaltung und Milchwirtschaft sind in der Berglandwirtschaft im Bezirk Reutte, […]