Die weiße Dame und der Klausenhund

Sagenverlies, Ritter Rüdiger-Kinderspielplatz und Freiluftarena erweitern Ehrenbergs touristisches Angebot Wer auf der Fernpassbundesstraße, der B179, in Nord-Süd-Richtung unterwegs ist, folgt dem Verlauf historischer Verbindungslinien. Hier stellten schon die Römerstraße Via Claudia Augusta und die mittelalterliche Salzstraße Lebensadern für die Region „extra verren“ – außerhalb des Fern(-pass) gelegen – dar. Imposante Bauwerke, historische und topmoderne, sind [...]

Schräg bergauf!

Der Ehrenberg Liner hat Fahrt aufgenommen – die 'Burgenwelt Ehrenberg' ist barrierefrei Was in vergangenen Zeiten Schutz bot, verteidigte und weithin Stärke symbolisierte, ist heute ein touristisches Highlight, das weit über die Außerferner Grenzen hinaus bekannt ist. Die 'Burgenwelt Ehrenberg'. Was früher uneinnehmbar schien, wird heute mit der spektakulären Fußgängerhängebrücke highline 179 verbunden – und [...]

Die Säulen der Wirtschaft

Bemerkenswertes bei der Nacht der Projekte der HAK/HAS und HLW Es ist jedes Jahr spannungsgeladen, erstaunlich und informativ, wenn die Schüler von HAK, HAS und HLW Reutte Diplomprüfungs- oder Abschlussprüfungsprojekte in der Wirtschaftskammer Reutte vorstellen. Auch heuer übernahmen wieder namhafte Unternehmen und Institutionen die Patenschaften für die Projekte, die die Schülergruppen auf Basis ihres breitgefächerten […]

Erfolgsgeschichte Burgenwelt Ehrenberg

Mehrwert für die Region erwuchs aus „altem Stuanerhaufen“ In den 1970er Jahren waren es Idealisten, die um die Bedeutung von Ehrenberg – in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – wussten, diese schätzten und sich ihrer annahmen. Armin Walch setzte sich zum Ziel, dieses Erbe weiterzutragen und entwickelte einen visionären Masterplan. Bei der ersten Sitzung des Reut-tener […]

Die „Perlenkette“ Burgenensemble Ehrenberg wird länger

Zwei Highlights hinzugefügt und eingegliedert Die Burgenwelt Ehrenberg ist ein über die Bezirksgrenzen hinaus bekannter Ort, an dem Geschichte begreifbar und erlebbar wird. Jetzt wurde wieder ein wichtiger Schritt gesetzt und die „Bühne“ Ehrenberg um zwei weitere Kulissen bereichert. Der Vorhang fällt! Zu sehen ist das rekonstruierte barocke Portal, das 1733 errichtet worden war. Armin [...]

Es tut sich was!

Die Bauvorhaben beim Burgenensemble Ehrenberg schreiten zügig voran Die Burgenwelt Ehrenberg ist längst über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt und ein wahrer Besuchermagnet. Geschichte erlebbar zu machen, ist eine Sache, Historisches erhalten, eine andere. Der Verein Burgenwelt Ehrenberg mit Geschäftsführer Armin Walch hat es sich zur Herzensaufgabe gemacht, das einzigartige historische Ambiente des ehemaligen Grenzfestungsgürtels zu [...]

Frostschaden

An der Festung am Schlosskopf hat der Winter seine Spuren hinterlassen Die Burgenwelt Ehrenberg mit ihren historischen Anlagen – Burgruine Ehrenberg, Fort Claudia und Festung am Schlosskopf – besitzt über die Bezirksgrenzen bekannte Popularität. In jedem Jahr im Frühling gilt es, Schäden, die Witterung und Frost an den alten Mauern hinterlassen, zu beheben. Ständige Sanierungsmaßnahmen [...]

Nebelbrücke

Manfred Bomm präsentiert seinen neuen Krimi am Originalschauplatz Krimiautor Manfred Bomm wurde 1951 in Geislingen an der Steige geboren. Während seiner beruflichen Tätigkeit als Journalist  berichtete er über Polizeiliches und Gerichtsverhandlungen. Bekannt sind vor allem seine Kriminalromane mit dem Protagonisten, Hauptkommissar August Häberle.  Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, ein bisschen mit dem Autor zu plaudern [...]

Zwischen Klause und Waldrast

Verein Via Claudia Augusta Bayern inspiziert Römerstraße bei Ehrenberg Vor Kurzem traf sich in Ehrenberg eine Gruppe der Via Claudia Augusta Bayern zu einer archäologischen Exkursion zwischen der Klause und der Waldrast. Vertreter aller Gemeinden im Korridor der Römerstraße in Bayern, zwischen Donau und der Grenze zu Tirol waren eingeladen, um sich mehr zu vernetzen [...]

Fortschreibung des Reuttener ROK vorgestellt

Die Marktgemeinde setzt weiter auf die Entwicklung des Zentrums Das örtliche Raumordnungskonzept legt die Rahmenbedingungen für die Flächenwidmung fest, wird alle zehn Jahre vom Gemeinderat beschlossen und dann fortgeschrieben. Das letzte ROK der Marktgemeinde Reutte lief von 2004 bis 2014 und wurde seit dann immer wieder verlängert. 2018 steht nun wieder eine Fortschreibung an. Bei [...]