Bahnhof Zirl bleibt vorerst in der Warteschleife

Bürgermeister Öfner und LA Dornauer pochen auf barrierefreie Bahnsteige und fordern eine rasche Umsetzung Einen barrierefreien Bahnhof Zirl wünschen sich der SP-Landtagsabgeordnete Georg Dornauer und der Zirler SP-Bürgermeister Thomas Öfner. Für Rollstuhlfahrer und Familien mit Kinderwägen sind die Bahnhsteige nämlich kaum zu erreichen. Im bisherigen Rahmenplan der ÖBB war die barrierefreie Fertigstellung 2021 vorgesehen, wegen […]

Zirl startet nun mit GW Telfs E-Carsharing

Telfer Gemeindewerke-GF Christian Mader übergab an Bürgermeister Thomas Öfner einen nagelneuen BMW i3 Vergangenen Freitag übergab Gemeindewerke Telfs-Geschäftsführer Christian Mader vor dem Gemeindeamt in Zirl einen neuen Elektro-BMW i3 an Bürgermeister Thomas Öfner. Gemeinsam arbeiten die Gemeindewerke Telfs und die Gemeinde Zirl am Projekt E-Carsharing. Bis Mai wird das Modell getestet, dann soll das Elektroauto […]

Zirler Budgetentwurf 2018 mit Sparstift verfasst

Budgetvoranschlag mit 13:6 Stimmen abgesegnet – Nur 900.000 Euro an frei verfügbaren Mitteln sind vorhanden In der Marktgemeinde Zirl bleibt die Finanzsituation auch im kommenden Haushaltsjahr angespannt. Insgesamt je 23.496.700 Euro sind im Voranschlag 2018 an Einnahmen und Ausgaben vorgesehen. Auf nur rund 900.000 Euro frei verfügbare Mittel wird die Gemeinde im kommenden Jahr zurückgreifen […]

Wegen Verkehrslärm Temporeduktion bei Zirl

Anrainer an die B 177 im Würgegriff zunehmenden Verkehrs – Marktgemeinde gab eigenes Gutachten in Auftrag Der Verkehrslärm auf der Nordumfahrung Seefelder Straße B 177 bei Zirl ist weiterhin ein brisantes Thema. Montag dieser Woche (Anm.: nach Redaktionsschluss) hatten die Interessensgemeinschaft Zirl und das Transitforum Austria-Tirol gemeinsam zu einer Podiumsdiskussion geladen, über die die RUNDSCHAU […]

Zirler Nordumfahrung bleibt weiterhin brisantes Thema

Gemeinderat befasste sich erneut mit dem Lärm von der B 177, es fehlt aber am nötigen Geld Die Einhausung der Nordumfahrung war vergangenen Mittwoch ein weiteres Mal ein Thema im Zirler Gemeinderat. Obwohl ein Lärmgutachter der Landesabteilung für Verkehr und Straße zum Schluss gekommen sind, dass es lediglich geringfügige Überschreitungen des Planungsrichtwertes von 50 Dezibel […]

Zirl muss auf Jahre kleine Brötchen backen

Bürgermeister Thomas Öfner wirft Amtsvorgänger Misswirtschaft und falsche Angaben vor Viele gute Haare ließ Bürgermeister Thomas Öfner an der Arbeit seines Amtsvorgängers und dessen Gemeinderat in der Vergangenheit nicht. So wollte er den jetzt vorgelegten Rechnungsabschluss 2016 auch keinesfalls als „Eröffnungsbilanz“ des neuen Gemeinderates verstanden wissen, sondern eher als „Schlussrechnung“ der abgelaufenen Gemeinderatsperiode. Und er […]

Drei Bürgermeister, eine gemeinsame Sorge

Dorfchefs von Zirl, Reith und Seefeld trafen sich zu Arbeitsgespräch – Entwarnung wegen Thallium in Deponiematerial Die Bevölkerung entlang der Seefelder Straße B 177 wird seit Wochen durch einen massiven Anstieg der LKW-Fahrten und der dadurch bedingten Lärm- und Feinstaubemissionen belastet. Grund dafür ist eine Tunnelbaustelle in Oberau bei Garmisch. Von dort wird derzeit Tunnelausbruchmaterial […]

Materialtransporte über Zirlerberg erlaubt

Behörden sehen keine Möglichkeit, die Materialtransporte zwischen Scharnitz und Zirl zu unterbinden Verkehrsteilnehmer und die Anrainer an die B 177 zwischen Scharnitz und Zirl ärgern sich wegen schwerer Lkw, die von Großbaustellen in Scharnitz und Oberau (Südbayern) Aushubmaterial zu einer Deponie in Zirl transportieren.  Wegen diverserer Berichterstattungen rund um die Verkehrsbelastung am Zirler Berg hat […]

Ohrpfropfen, wenn die Liveband aufspielt

Anrainer des B4 in Zirl vom Lärm geplagt – Marktgemeinde und Bauträger „WE“ um Mängelbehebung bemüht Wenn im Kultur- und Veranstaltungszentrum B4 in Zirl Livebands aufspielen, müssen die Anrainer offenbar vorsorglich zu Ohrpfropfen greifen. Der Lärm dringt nämlich aus dem Gebäude in angrenzende Häuser. Marktgemeinde, die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft „Wohnungseigentum (WE)“ und  der Rechtsanwalt einer lärmgeplagten […]