„Mut zu Tirol“

An den neuen Maut- und Tunnelplänen des Landes scheiden sich nach wie vor die Geister Nachdem die Debatte um das Transit-Chaos im Außerfern und die Tunnelpläne der Landesregierung einige Wochen eher vor sich hingedümpelt war, kommt nun gewaltig Bewegung in die Sache: Die Befürworter der umstrittenen Röhren scheinen eine Offensive zu starten – und plötzlich […]

Tempo 80 und Flüsterasphalt als erster Schritt

LH-Stv. Ingrid Felipe stellt Temporeduktion in Aussicht –  IG Zirl fordert Taten statt Worte Der Verkehrslärm ist und bleibt ein Dauerbrenner in der Marktgemeinde. Unter reger Beteiligung der Zirler Bevölkerung erläuterten Politik, Lärmexperten und Mediziner im Rahmen einer Podiumsdiskussion ihre Sicht der Dinge. Seitens des Landes wurde eine Geschwindigkeitsbegrenzung von derzeit 100 auf 80 km/h […]

Breite Front gegen den Fernpasstunnel

Große Resonanz für die Info-Veranstaltung des Transitforums Oberland/Außerfern in Reutte Der Regen hatte keine Chance: Hunderte Außerferner (die darüber hinaus sogar noch Unterstützung durch einen Sonderbus voller Haiminger aus dem Inntal erhielten) kamen am Freitagabend zur Infoveranstaltung der Gruppe Oberland/Außerfern des Transitforums Tirol auf den Isserplatz in Reutte. Ihre Motivation: Sie wollten ihr „Nein“ zum […]

Wider der Verkehrslärmbelastung im Außerfern

„Xund‘s Lechtl“ lud zur Diskussionsrunde rund um Verkehrslärm ein Im Bezirk Reutte hält der Sommer nie allein Einzug: Sobald die Passstraßen freigegeben sind und die Sommersaison startet, vermehrfachen sich das Verkehrsaufkommen und die damit verbundene Lärmbelastung drastisch. Zur ausführlichen Diskussion der Lärmproblematik und potenzieller Lösungen am vergangenen Mittwoch lud daher „X’unds Lechtl“, eine Interessensgemeinschaft, die […]

Zirler Bevölkerung „stinkt´s“ gewaltig

Der Verkehr in und um Zirl hat mittlerweile ein unerträgliches Ausmaß erreicht – Bürger fordern Maßnahmen Zirl im Würgegriff! Die Interessensgemeinschaft Zirl (IG Zirl) und das Transitforum Tirol luden in der vergangenen Woche zu einer Podiumsdiskussion ins Veranstaltungszentrum B4. Im Mittelpunkt stand das immer höher werdende Verkehrsaufkommen auf der Zirler Nordumfahrung, der Inntalautobahn, aber auch […]

Lechtal erstickt an den immer stärker werdenden Lärmbelastungen

Interessengemeinschaft „Xund’s Lechtl“ fordert Gegenmaßnahmen Die Interessengemeinschaft „Xund’s Lechtl“ schlägt Alarm: die Lärmbelastungen durch den Verkehr im Lech-, aber auch im Tannheimertal, nehmen immer mehr lebensbedrohende Ausmaße an. Bei Lärmpegelmessungen an sieben Standorten in den Gemeinden Elbigenalp, Häselgehr, Stanzach und Weißenbach wurden Werte ermittelt, die zum Teil über 200 Prozent über dem gesetzlich veranschlagten Wert […]

Lärmschutz scheitert am Geld

Zirl wird noch länger mit Verkehrslärm leben müssen Seit Jahren kämpft die Marktgemeinde Zirl gegen den Verkehrslärm an, der von der B177 Seefelder Straße verursacht wird. Ein jetzt im Rahmen einer lärmtechnischen Untersuchung vorgelegtes Lärmgutachten klärt die betroffenen Bürger zwar umfassend auf über allerlei Unterschiede, Begriffe und Definitionen aus dem Bereich Schall und Lärm. Die […]