Klares Nein zum Lärm!

Transitforum und Bürgerrechtsorganisation „Xund’s Leben im Lecht’l“ nehmen Behörden in die Pflicht Es reicht – endgültig! Darüber sind sich Bürgerrechtsorganisationen, Anrainer und erholungssuchende Gäste einig. Die Devise für 2020 heißt: „Einmischen – gemeinsam Gegenwart gestalten.“ Die Behörden müssen endlich ihre Pflicht erfüllen, fordern daher das Transitforum und „Xund‘s Leben im Lecht‘l“. Von Sabine Schretter Anfang […]

„Region muss sich entscheiden“

Transitforum Austria-Tirol und Xund’s Lecht’l: „Gesundheitstourismus und Lärm schließen sich aus!“ Der Frühling naht, die Biker scharren angesichts des bislang recht milden Winters schon mit den Hufen. Angesichts dessen befällt das Trasitforum Austria-Tirol und die Interessengemeinschaft Xsund’s Leben im Lecht’l die Sorge, dass zum Start der Motorradsaison einmal mehr nichts Signifikantes gegen den Kraftrad-Krach unternommen […]

„Missbrauch von Steuergeld – mit Ansage!“

Transitforum und Bürgerinitiativen kritisieren Landesregierung massiv Weihnachten naht. Doch die adventliche Stimmung hält sich bei Fritz Gurgiser vom Transitforum Austria-Tirol und seinen Mitstreitern, Reinhard Oberlohr von „Xsund’s Lechtl“ und Albert Linser von „Xsund’s Leben an der B179“, wohl in engsten Grenzen. Grund sind neue „Wasserstandsmeldungen“ zu den vom Verkehr verursachten Belastungen im Außerfern. Von Jürgen […]

Nichts Besseres als klare Verhältnisse

Transitforum Austria-Tirol geht voll Tatendrang ins zweite Vierteljahrhundert 25 Jahre Kampf gegen eine (immer größer werdende) Verkehrs-lawine – das ist eigentlich kein Grund zum Feiern. Das Transitfo-rum Austria-Tirol tat es am Samstag dennoch. Und viele Außerferner waren im Mehrzweckgebäude in Vomp (der Heimatgemeinde von „spiritus rector“ Fritz Gurgiser) mit von der Partie. Denn ein Vierteljahrhundert […]

„Heimspiel“ für Baggersee-Freunde

Bei der Infoveranstaltung in Weißenbach gab`s viel Rückenwind für Bürgerinitiative Einen enormen Ansturm erlebte am Donnerstagabend die Mehrzweckhalle von Weißenbach: Fast 200 Menschen strömten zur Informationsveranstaltung der „Initiative Biodiversität“ in Sachen Forchacher Baggersee. Kontroverse Diskussionen gab es dabei freilich keine: Von den Befürwortern des Life-Projekts zur Renaturierung des Lechs war niemand anwesend – beziehungsweise meldete […]

„Keine Willkür, sondern Notwehr“

„Bürgerversammlung“ an der Hahntennjochstraße gegen den Motorradlärm im Lechtal fand großen Anklang „Wir haben im Lechtal kein Lärmproblem“ – also sprach Marc Baldauf, seines Zeichens Obmann von Lechtaler Tourismus, zu Toni Knittel, dem Bluatschink. Die übergroße Mehrzahl unter den Hunderten, die am Sonntag zur vom Transitforum Austria-Tirol und der Initiative „Xund`s Lechtl“ einberufenen „Bürgerversammlung“ am [...]

(Motorrad-) Lärmfrei rund ums Joch

„Zua isch – a Ruah isch“ – Bürgerversammlung fordert bestehende Schutznormen ein Am 23. Mai wurden in Stanzach die Ergebnisse der vom Land beauftragten Motorradlärmstudie vorgelegt. Das von LH-Stv. Ingrid Felipe angedachte Sonntagsfahrverbot reicht der betroffenen Bevölkerung und der IG „Xund’s Leben im Lechtl“ nicht.  Nachdruck verleiht eine am Mittwoch, dem 29. Mai, bei der […]

Ablenkungsmanöver?

Fritz Gurgiser vom Transitforum hält nichts von den rot-grünen Bahntunnelplänen Geradezu euphorisch fielen in den eigenen Reihen die Reaktionen auf das Gutachten zu einem Bahntunnel zwischen dem Außerfern und dem Inntal aus, das Grüne und SPÖ vor Kurzem in Reutte präsentierten und als Lösung der Verkehrsprobleme auf der Fernpassroute favorisierten. Fritz Gurgiser, Obmann des Transitforums […]

Gegenwind für Tunnelpläne

In Haiming diskutierte man über Auswege aus dem Transit-Dilemma – auch Außerferner dabei   „Tunnelblick“ – dieser Ausdruck ist zum Synonym für eine verengte Sichtweise geworden. Manche Politiker (sei es auf Bundes-, Landes- oder Gemeindeebene) scheinen indes nach Auffassung vieler zur Lösung von Verkehrsproblemen nur ein Mittel zu kennen: neue Tunnel. Diesem Thema widmete sich […]

„Mut zu Tirol“

An den neuen Maut- und Tunnelplänen des Landes scheiden sich nach wie vor die Geister Nachdem die Debatte um das Transit-Chaos im Außerfern und die Tunnelpläne der Landesregierung einige Wochen eher vor sich hingedümpelt war, kommt nun gewaltig Bewegung in die Sache: Die Befürworter der umstrittenen Röhren scheinen eine Offensive zu starten – und plötzlich […]