Wohnungen für Haiminger

Grundsatzbeschluss zur Schaffung günstigen Wohnraums Um Haimingern günstige Wohnungen zum Kauf anbieten zu können, hat der Gemeinderat nun beschlossen, bei einem geplanten Bauvorhaben die Wohnbauförderungsrichtlinien einzufordern und selbst Wohnungen zu erwerben. Konkret geht es um ein geplantes Projekt mit rund zehn Wohnungen, für das der Bauwerber einen Bebauungsplan benötigen wird. Wie dieser Grundsatzbeschluss im Detail […]

Bauen oder nicht bauen

Piccardsaal, Umfahrung und Vereinshaus bleiben aktuell In Sölden streitet man – durchaus nicht immer. So sind sich, beispielsweise wenn es um eine Kreditaufnahme von einer Million Euro für den Piccardsaal geht, die Mandatare ebenso einig wie dann, wenn man mit den Grundbesitzern in der Frage der Änderung der Siedlungsgrenzen im Zuge der Umfahrung im Wort […]

Wohnbedarf wird erhoben

Gemeinde Imst versucht, Ist- und Sollzustand zu eruieren Um abzuklären, welche Wohnungen in der Stadt Imst gebaut werden sollen, versucht die Gemeinde nun festzustellen, welche Wohnungen besonders gefragt sind, wo Mangel und wo Überschuss besteht. Der Plan für den Hochwasserschutz wird dieser Tage übrigens im Land in Details noch nachjustiert und demnächst dem Gemeinderat präsentiert. […]

Mehr Betten für Sautens

Projekt Golfhotel wichtigster Punkt der Tagesordnung Die siebte Gemeinderatssitzung des Jahres in Sautens beinhaltete einige wichtige Beschlüsse und Projekte, jedoch wurden während der Sitzung gleich zwei Punkte erneut verschoben. Für den Grundsatzbeschluss zum dritten Punkt kamen nicht nur viele Zuhörer, sondern auch drei Experten zur besseren Erläuterung. Von Mel Burger Bürgermeister Manfred Köll begann die […]

Wärme, Wasser, Sicherheit

Stamser Gemeinderat mit mehreren Themen Auf der jüngsten Sitzung des Stamser Dorfparlaments standen gleich mehrere große, für die Gemeinde wichtige Themen zur Diskussion: So befanden sich unter anderem die Sanierung des Fernheizwerks, die Errichtung von Begegnungszonen im Dorf und künftige Möglichkeiten der zusätzlichen Wasserversorgung auf der Tagesordnung. Von Agnes Dorn Was Gemeinderat Peter Thaler von […]

„Då måcht jå sogar s’Schualgea Spaß!“

Feierliche Eröffnung des neuen Gemeindezentrums in Bach Das unlängst fertiggestellte Gemeindezentrum in Bach wurde am Sonntag feierlich eröffnet. Die Besucherinnen und Besucher sowie die anwesenden Ehrengäste zeigten sich begeistert angesichts der gelungenen Umsetzung des Großprojektes. Von Magdalena Winkler Sichtlich stolz begrüßte der Bacher Bürgermeister Egon Brandhofer am vergangenen Sonntag die zahlreich erschienenen Besucherinnen und Besucher [...]

Pinswang freut sich über ein besonderes Prädikat

Die Kinder besuchen jetzt eine Naturparkschule Eine Naturparkschule ist eine Schule in einer Naturpark-Gemeinde, die besonders eng mit dem Team des Naturparks Tiroler Lech zusammenarbeitet. Die Begeisterung für die Natur und ihre vielfältige Tier- und Pflanzenwelt an die Schülerinnen und Schüler weiterzugeben, ist der besondere Wunsch des Naturparkteams. Um eine Naturparkschule zu werden, sind zuvor […]

Letzte Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause

Neustrukturierung der Elektrizitätswerke Reutte einstimmig beschlossen Am Donnerstag, dem 21. Juni, ging die letzte Sitzung des Reuttener Gemeinderates vor der Sommerpause über die Bühne. Auch aus der Bevölkerung waren etliche am Marktgeschehen Interessierte anwesend. Auch EWR-Vorstand Michael Hold war zur Gemeinderatssitzung eingeladen worden. Er erläuterte die geplante Neustrukturierung der Elektrizitätswerke Reutte, die vom Gemeinderat zu […]

Fortschreibung des Reuttener ROK vorgestellt

Die Marktgemeinde setzt weiter auf die Entwicklung des Zentrums Das örtliche Raumordnungskonzept legt die Rahmenbedingungen für die Flächenwidmung fest, wird alle zehn Jahre vom Gemeinderat beschlossen und dann fortgeschrieben. Das letzte ROK der Marktgemeinde Reutte lief von 2004 bis 2014 und wurde seit dann immer wieder verlängert. 2018 steht nun wieder eine Fortschreibung an. Bei [...]

„Heuer wieder so weit ausgeglichen“

Oetzer Budget 2018 enthält Erschließungen neuer Siedlungen Nach Jahren der Investition in den Infrastrukturausbau kann man sich in der Gemeinde Oetz wieder dem Abbau des erhöhten Verschuldungsgrads widmen. Die Erschließung der neuen Siedlungsgebiete Moos und Gries begann am Osterdienstag. Von Agnes Dorn Bürgermeister Hansjörg Falkner hat auf seine mehrmaligen telefonisch und per E-Mail erfolgten Anfragen [...]