„Liftehe“-Abstimmung erzwungen

Silz: Tagesordnungspunkt Nr. 7 füllte das Sitzungszimmer bis auf den letzten Platz Der korrekte Umgang mit ihren Finanzmitteln liegt den Silzern ganz offenbar im Blut. Im Bereich Jahresrechnung 2018 und deren Begleitabrechnungen gab es wiederum Lob für die Gemeindeverwaltung und eine einstimmige Entlastung von Bürgermeister Helmut Dablander. Kontroversiell wurde es erst, als Gemeinderat Reinhard Holaus […]

Neuanfang bei Skigebietsverbindung

Liftfusion Kühtai-Hochoetz: Konzert für Umweltverträglichkeitserklärung (UVE) zurückgezogen Plötzliche Wende in der Causa Skigebietsverbindung Kühtai-Hochoetz: Die Initiatoren des geplanten Zusammenschlusses der beiden Skigebiete Kühtai und Hochoetz wollen nun unter Einbindung aller involvierten Interessensgruppen einen Neuanfang anstreben. Die Bürgermeister von Oetz, Haiming und Silz haben sich gemeinsam mit den betroffenen Bergbahnen darauf geeinigt, das bereits eingebrachte Konzept […]

Gefangen im eigenen Körper

Transgender-Vortragsabende in Silz Das Leben im falschen Körper ist für betroffene Menschen schwer und kaum zu ertragen. Geschlechtsumwandlungen sind möglich, doch Transgender-Personen sehnen sich neben optischen Veränderungen auch nach Anerkennung durch die Gesellschaft. Geboren als Anja, fand Ricardo Föger aus Silz nach der Entscheidung, fortan als Mann zu leben, nicht nur Akzeptanz, sondern Liebe und […]

Glyphosatverbot – und was dann?

Gemeinden suchen derzeit Auswege in der Unkrautvernichtungsfrage Eine Gemeinde nach der anderen fasst derzeit den aus Umweltsicht längst fälligen Gemeinderatsbeschluss, auf öffentlichen Flächen auf glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel zu verzichten. Alternativen zu dem als wahrscheinlich krebserregend eingestuften Unkrautvernichtungsmittel gibt es zwar am Markt, diese sind aber entweder nicht zugelassen, wenig wirkungsvoll oder teuer. Außenreiniger, wie von einigen […]

„Miteinander für Silz“ ist gespalten

Aus sieben mach vier – oder doch nicht? Nachdem Bürgermeisterstellvertreterin Daniela Holaus ihre Stellungnahme (siehe unten) im eigenen Namen und auch namens GR Christoph Scheiring und GR Brigitte Miedl unter dem Tagesordnungspunkt Berichte verlesen hatte, herrschte Schweigen. „Diese Erklärung und die Vorgehensweise von Daniela Holaus hat mich schon getroffen“, meinte Bürgermeister Helmut Dablander im RUNDSCHAU-Gespräch. […]