Das dauerte ganz schön lange

Skiverbindungsprojekt Kappl–St. Anton: Bergbahnen entscheiden Ende Oktober über weiteres Vorgehen   Fast zehn Monate nach der mündlichen Verkündung des Erkenntnisses in der Sache Skiverbindungsprojekt Kappl–St. Anton ist nun die schriftliche Abfassung zugestellt worden. Die beiden Projektwerber (Bergbahnen Kappl und Arlberger Bergbahnen) überlegen noch, ob sie Rechtsmittel einlegen.   Von Herbert Tiefenbacher   Der 30. November […]

„Neue Perspektiven eröffnen“

Bgm. Helmut Ladner über die Bergbahnen Kappl und Gespräche der Seilbahngesellschaften im Paznaun   Die Bergbahnen Kappl warten weiterhin auf die schriftliche Ausfertigung des Erkenntnisses in Sachen „Kappl–St. Anton“. Die RUNDSCHAU fragte diesbezüglich bei Bgm. Helmut Ladner nach – und wegen eines Gerüchtes.   Von Daniel Haueis   RUNDSCHAU: Das Bundesverwaltungsgericht-Erkenntnis gegen die Verbindung der […]

„Tirols Bauern produzieren auf höchstem Niveau“

Tiroler Jungbauernschaft stellt Kampagne vor   Ein kreatives Zeichen zur Stärkung der -Regionalität setzt -aktuell die Tiroler Jungbauernschaft. In 128 Tiroler Orten, -darunter 17 im Bezirk Landeck, finden sich selbst zusammen-gebaute -Kühlschränke, welche Konsumenten bei ihren -regelmäßigen -Kaufentscheidungen zum Nachdenken anregen -sollen. „Wie -regional ist dein Kühlregal“ ist der Titel dieser -kreativen -Kampagne, die in […]

Ein Leuchtturmprojekt

Pilotprojekt „Seniorenstube Kappl“ wird verlängert     „Seniorenstube“ – in Kappl gibt es seit Dezember 2014 ein Pilotprojekt, das erfolgreich ist. Es wurde für die Dauer von zwei Jahren verlängert.   Von Herbert Tiefenbacher   Es ist ein Modell der Tagesbetreuung, bei dem eines im Fokus steht: Die SeniorInnen sollen länger in ihrem gewohnten Lebens- […]

Als „Testlabor“ gedient

Seniorenstube in Kappl war in Testprojekt eingebunden     Die Seniorenstube in Kappl diente unter anderem eineinhalb Jahre lang als „Testlabor“ für das Projekt „West-AAL“.   Von Herbert Tiefenbacher   Mit dem Drei-Buchstabenkürzel „AAL“ werden nur die wenigsten etwas anfangen können. Es ist die Abkürzung für „Ambient Assisted Living“ und bedeutet soviel wie „umgebungsunterstütztes Leben“. […]

„Ein Leistungsfreiraum“

Jugendraum Kappl ist Treffpunkt der Zwölf- bis 19-Jährigen   Ein geschützter Ort des geselligen Zusammentreffens, der Vernetzung und der Kommunikation wurde in Kappl 2011 mit dem Jugendraum geschaffen. Neben zahlreichen Aktivitäten bieten die Betreuerinnen Sieglinde Rudigier und Alice Platz einen offenen Umgang anstelle von strikten Verboten – mit Erfolg.   Von Elisabeth Zangerl   08/15 […]

„Eigenbau“

Stefan Siegele wird Asfinag-Geschäftsführer Tirol/Vorarlberg Mit 1. Jänner tritt Stefan Siegele aus Kappl in die Fußstapfen Klaus Finks als Geschäftsführer der Alpenstraßen GmbH. Die Generalversammlung der Asfinag hat am 11. November den Kappler Stefan Siegele zum neuen Geschäftsführer der Alpenstraßen GmbH bestellt – er tritt an die Stelle von Klaus Fink, der mit Jahresende nach […]