Um des Waldes willen

Erlebnisreicher Tag beim Almajuri Waldfest 550 Kinder aus 18 Schulen lernten am vergangenen Freitag im Freien. Sie folgten den Spuren der Märchengestalt Almajuri und sahen bei den verschiedenen Arten der Holzgewinnung und Holzbringung zu.  Von Michaela Weber Der verzauberte Waldgeist war verwirrt: „Die Fichte sticht, die Tanne nicht! Oder war es doch umgekehrt?“ Das Waldfest [...]

„Wichtig, wen Ihr nach Brüssel schickt“

Die Außerferner Grünen informierten über ihre Ziele bei der EU-Wahl Eine Richtungsentscheidung soll nach Auffassung aller die Europawahl vom 26. Mai werden. Die Außerferner Grünen ließen nun bei einem Diskussionsabend im VZ Breitenwang keinen Zweifel daran, wohin für sie die politische Reise in der EU gehen soll: „Heimat Europa“ lautete das Motto. Von Jürgen Gerrmann […]

„Sehnsucht nach unberührter Natur“

„Schwarzbuch Alpen“: Das Außerfern hat Probleme, aber auch Chancen Für die einen sind sie das Paradies, in dem sie dem Alltag entrinnen können, für die anderen (bedrohte) Heimat: die Alpen. Der Autor Matthias Schickhofer hat dazu ein kritisches, zuweilen auch provokantes Buch geschrieben. Darin erläutert er, „warum wir unsere Berge retten müssen.“ Auch das Außerfern […]

Wild(er) Winter

Wildtierfütterungen sichern Hirsch & Co das Überleben Der heurige starke Winter ist für die Wildtiere eine schwierige Zeit. Lange Kälteperioden sind für pflanzenfressende Wildtiere – wie Hirsche und Rehe – nicht nur unangenehm, sie können sogar lebensbedrohend sein. Die Diskussionen aufgrund eingestellter Wildfütterungen durch die Österreichischen Bundesforste haben die RUNDSCHAU veranlasst, mit Bezirksjägermeister Arnold Klotz […]

„Black.Ice“ geht in die nächste Runde

Schüler der NMS Königsweg schnuppern Laborluft an der Uni Innsbruck Sparkling Science ist ein Forschungsprogramm des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, das einen unkonventionellen und in Europa einzigartigen Weg der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung beschreitet. In den geförderten spannenden Projekten arbeiten Wissenschaftler Seite an Seite mit Schülern an aktuellen Forschungsfragen. Das von einem Schüler entworfene Logo [...]

Gemeinschaftsacker als Antwort auf den Klimawandel

Ulli Totschnig über Klimawandel-Anpassungsmöglichkeiten Ulrike Totschnig widmet sich im Rahmen von „Klar!“-Projekten der Anpassung an Klimaveränderungen im „Kaunergrat“ und Obergricht. Es geht u.a. um den Obstanbau, die Almwirtschaft, die Verlegung gefährdeter Wanderwege oder den Bau von Trinkbrunnen. von Daniel Haueis RUNDSCHAU: Der Klimawandel soll sich im Bezirk etwa in Form von Auftauen des Permafrosts, Anstieg […]

Weiterbildung zahlt sich aus

Erfolgreiche Veranstaltungsreihe im Bezirk Reutte Über 500 Landwirte aus dem Bezirk Reutte haben 2017 die Weiterbildungen für das „Öpul“ –  Österreichisches Programm für eine umweltgerechte Landwirtschaft“ besucht. Die Tageskurse wurden von der Bezirkslandwirtschaftskammer Reutte und dem Ländlichen Fortbildungsinstitut organisiert und waren inhaltlich auf aktuelle Themen der Landwirtschaft abgestimmt. Ein Modul umfasste jeweils einen Theorie- und […]

Klimawandel: Was tun?

Beim Info-Abend des Klimabündnisses Tirol in Reutte gab’s mehr Bangen als Hoffen Deutliche Worte: „Die Frage ist nicht, ob der Klimawandel kommt – er ist schon da!“  Gesprochen wurden sie bei einem  Informationsabend des Klimabündnisses Tirol, zu dem so viele Interessenten gekommen waren, dass die Stühle im Sitzungssaal der Reuttener Marktgemeinde nicht ausreichten. Die aktuelle […]

Einzigartigen Lehrgang abgeschlossen

Zwei neue Klimaschutzbeauftragte für den Bezirk Reutte In einem europaweit einzigartigen Lehrgang wurden 28 neue Klimaschutzbeauftragte für Tirol und Vorarlberg ausgebildet – mit Bürgermeister Harald Friedle und Amtsleiter Sebastian Weirather kommen zwei davon aus dem Bezirk Reutte. Klimaschutz fängt in der Gemeinde an, sind sich die frischgebackenen kommunalen Klimaschutzbeauftragten einig. Von Februar bis Juni wurden […]