Kurz und knackig

Gemeindeversammlung Imst als Vortrag des Bürgermeisters Gemeindeversammlungen kann man entweder regelmäßig einmal im Jahr (wie es eigentlich die Gemeindeordnung vorsehen würde) oder aktuell zu brisanten Themen abhalten. Zumindest im zweiten Fall kann es dabei auch zu mehr oder weniger hitzigen Diskussionen kommen. In Imst dagegen verlief die kürzlich abgehaltene Veranstaltung im Stadtsaal hauptsächlich als Rückblick [...]

Lärmschutz Breitenwang fertig

Probebetrieb für dynamische Anzeigetafeln startet Mit der Fertigstellung des Lärmschutzes bei Reutte Süd, dem Start des Probebetriebs für die dynamischen Anzeigetafeln und dem Radweg Gurgltal hat die Tiroler Landesregierung im heurigen Jahr drei weitere Maßnahmen der Fernpass-Strategie umgesetzt. Damit sind rund zwei Drittel der vorgeschlagenen Maßnahmen realisiert. „Ziel sind die Stärkung der Mobilität in den […]

Wider der Verkehrslärmbelastung im Außerfern

„Xund‘s Lechtl“ lud zur Diskussionsrunde rund um Verkehrslärm ein Im Bezirk Reutte hält der Sommer nie allein Einzug: Sobald die Passstraßen freigegeben sind und die Sommersaison startet, vermehrfachen sich das Verkehrsaufkommen und die damit verbundene Lärmbelastung drastisch. Zur ausführlichen Diskussion der Lärmproblematik und potenzieller Lösungen am vergangenen Mittwoch lud daher „X’unds Lechtl“, eine Interessensgemeinschaft, die […]

Lechtal erstickt an den immer stärker werdenden Lärmbelastungen

Interessengemeinschaft „Xund’s Lechtl“ fordert Gegenmaßnahmen Die Interessengemeinschaft „Xund’s Lechtl“ schlägt Alarm: die Lärmbelastungen durch den Verkehr im Lech-, aber auch im Tannheimertal, nehmen immer mehr lebensbedrohende Ausmaße an. Bei Lärmpegelmessungen an sieben Standorten in den Gemeinden Elbigenalp, Häselgehr, Stanzach und Weißenbach wurden Werte ermittelt, die zum Teil über 200 Prozent über dem gesetzlich veranschlagten Wert […]

Zirler Nordumfahrung bleibt weiterhin brisantes Thema

Gemeinderat befasste sich erneut mit dem Lärm von der B 177, es fehlt aber am nötigen Geld Die Einhausung der Nordumfahrung war vergangenen Mittwoch ein weiteres Mal ein Thema im Zirler Gemeinderat. Obwohl ein Lärmgutachter der Landesabteilung für Verkehr und Straße zum Schluss gekommen sind, dass es lediglich geringfügige Überschreitungen des Planungsrichtwertes von 50 Dezibel […]

Lärmschutz scheitert am Geld

Zirl wird noch länger mit Verkehrslärm leben müssen Seit Jahren kämpft die Marktgemeinde Zirl gegen den Verkehrslärm an, der von der B177 Seefelder Straße verursacht wird. Ein jetzt im Rahmen einer lärmtechnischen Untersuchung vorgelegtes Lärmgutachten klärt die betroffenen Bürger zwar umfassend auf über allerlei Unterschiede, Begriffe und Definitionen aus dem Bereich Schall und Lärm. Die […]