„Heimspiel“ für Baggersee-Freunde

Bei der Infoveranstaltung in Weißenbach gab`s viel Rückenwind für Bürgerinitiative Einen enormen Ansturm erlebte am Donnerstagabend die Mehrzweckhalle von Weißenbach: Fast 200 Menschen strömten zur Informationsveranstaltung der „Initiative Biodiversität“ in Sachen Forchacher Baggersee. Kontroverse Diskussionen gab es dabei freilich keine: Von den Befürwortern des Life-Projekts zur Renaturierung des Lechs war niemand anwesend – beziehungsweise meldete […]

Ein Fest zu Ehren des Lechs

„Generation earth“ wandert den Lech entlang Die Jugendorganisation des WWF „Generation earth“ setzt sich für den Gewässerschutz ein. Am Sonntag lud der Naturpark Tiroler Lech zum gemeinsamen Riverfest. Von Michaela Weber Spiel und Spaß boten die 20 „Riverwalker“ in Zusammenarbeit mit den Bediensteten des Naturparkhauses an der Klimmbrücke in Elmen. Bei der Schnitzeljagd galt es, […]

Baubezirksamt stellte Jahresprojekte vor

Wasserbauamt legt Hauptaugenmerk auf LIFE-Projekte Über zehn Millionen Euro hat das Baubezirksamt heuer wieder zur Verfügung. Das Geld wird für die üblichen Belagsarbeiten, Brückensanierungen und Katastrophenbeseitigung eingesetzt. Das Wasserbauamt setzt knapp drei Millionen Euro, davon 600.000 aus dem EU-Topf, für LIFE-Projekte entlang des Lechs, Renaturierungsmaßnahmen und den Hochwasserschutz ein.  Von Michaela Weber Baubezirksamtsleiter Wolfgang Haas […]

Des Kaiser liebstes Hobby

Maximilian liebte das Jagen Von „Kaiser Maximilian I. und der höfischen Jagd“ handelte ein Vortrag von Maximilian Krüger, einem freiberuflichen Historiker, der an der Universität Mannheim Geschichte, Politikwissenschaft und Germanistik studierte. Von Uwe Claus Maximilian Krüger beschäftigte sich mit der Literatur-, Kunst und Mediengeschichte rund um Kaiser Maximilian – der Adelskultur und dem Ritter, so […]

2. LIFE-Projekt Lech

Revitalisierung angelaufen   Man kann sagen, das LIFE-Projekt von 2001 bis 2007 war damals eine Erfolgsgeschichte. Es ist gelungen, Revitalisierungs-maßnahmen für den Fluss mit Hochwasserschutzmaßnahmen, die Retentionsflächen geschaffen haben, zu kombinieren. Dadurch genießt dieses LIFE-Projekt eine große Akzeptanz in der Bevölkerung. Von Uwe Claus. Aufgrund des guten Ergebnisses des ersten Projekts hat die Europäische Kommission […]

Schule als Herzensangelegenheit

Der Elmer Volksschuldirektor Simon Walch ist passionierter Lehrer und stolz auf seine Schule Neben amtlichen Verlautbarungen, Stundenplänen, Schul- und Familienfotos zieren auch zwei Zitate die Wände der vollgestellten Direktion der Naturpark-Volksschule in Elmen. Eines davon stammt vom großen Charlie Chaplin, der einst so trefflich bemerkte: „Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener […]

Zu Besuch im Fernen Osten

Außerferner Delegation besuchte Partnerstadt Oshu in Japan Die neunköpfige Gruppe reiselustiger Außerferner hatte trotz der langen An- und Rückreisedauer eine sehr angenehme Zeit in Japan und wurde in der Partnerstadt Oshu äußerst herzlich empfangen. „Wir sind am Anreisetag um 23 Uhr in Oshu angekommen und wurden freundlich von einer kleinen Empfangsabordnung abgeholt. In der ersten […]

Die Römer und der Kratzer

Interessante Samstagskultur des Reuttener Museumsvereins Der Streit unter den Gelehrten, wo denn nun die alte Römerstraße Via Claudia Augusta bei Pinswang genau verlief, ist noch nicht definitiv entschieden. Magnus Peresson, der Vorsitzende des Historischen Vereins Alt-Füssen, ist sich jedoch sicher: „Sie kann nur über den Kratzer geführt haben.“ Von Jürgen Gerrmann Seine Argumentation verfolgten am […]

Wenn der Frühling kommt …

... fällt der Startschuss für die Bausaison Straßenbau und Wasserwirtschaft hoffen auf gutes Wetter nach Ostern. Verschiedene Baumaßnahmen, die gutes Wetter voraussetzen, müssen getätigt werden. Noch immer wird Schotter aus dem Lech entnommen. Geld aus der Schotterentnahmegebühr wird wieder in Maßnahmen am Lech investiert. Foto: Baubezirksamt Reutte„Gerade im Straßenbau haben wir einige größere Projekte vor, [...]

Bypass für den Lech

Geschiebefalle Hornberg schützt 300 Häuser vor Überflutungen Im Beisein des Bundesministers für Land- und  Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft – Andrä Rupprechter – und zahlreicher lokaler Prominenz wurde am 23. März die Geschiebefalle Hornberg feierlich eingeweiht. Die Geschiebefalle ist ein österreichweit einzigartiges Hochwasserschutzprojekt. Zum Schutz der Lechanrainer vor Hochwasser wurde eine Umgehungsrinne neu angelegt und im […]