Ein Kleinod fernab vom Trubel der Zeit

Samstagskultur des Museumsvereins Reutte: ein Ausflug nach Gramais Die kleinste Gemeinde Österreichs hat eine große Geschichte. Das spürte man beim Ausflug des Museumsvereins Reutte nach Gramais im Rahmen der Samstagskultur ganz intensiv. Von Jürgen Gerrmann Ein überaus kundiger Führer war dabei Werner Friedle. Streng genommen ist der zwar ein Häselgehrer, aber als früherer Lehrer und […]

Pinswang freut sich über ein besonderes Prädikat

Die Kinder besuchen jetzt eine Naturparkschule Eine Naturparkschule ist eine Schule in einer Naturpark-Gemeinde, die besonders eng mit dem Team des Naturparks Tiroler Lech zusammenarbeitet. Die Begeisterung für die Natur und ihre vielfältige Tier- und Pflanzenwelt an die Schülerinnen und Schüler weiterzugeben, ist der besondere Wunsch des Naturparkteams. Um eine Naturparkschule zu werden, sind zuvor […]

„Patrone der Menschlichkeit“

Zunftfeier der Bruderschaft St. Joseph mit vielen aktuellen Bezügen Eine Tradition, die bereits 325 Jahre auf dem Buckel hat, muss keineswegs Schnee von gestern sein. Das spürte man bei der Zunftfeier der Bruderschaft St. Joseph zu Bichlbach überaus deutlich. Von Jürgen Gerrmann Wie seit Anbeginn traf man sich dazu am Josephitag zunächst in der Zunftkirche, […]

Ein ganz besonderer Sonntag

Von Hexen und glühenden Holzscheiben In Pinswang und Musau haben sich zwei sehr alte Bräuche bis heute gehalten. Der erste Fastensonntag – in Pinswang Hexensonntag, in Musau Funkensonntag genannt – steht in beiden Gemeinden unter dem Zeichen dieses alten Brauchtums. Es ist ein uralter heidnischer Brauch, der alljährlich mit dieser ganz besonderen Stimmung Pinswang verzaubert. […]

Viel mehr als die „Blumenpolizei“

Die Bergwächter des Bezirkes Reutte unterstützen Bezirksverwaltung beim Vollzug verschiedener Landesgesetze Die Tiroler Bergwacht ist eine mittels Landesgesetz eingerichtete Körperschaft des öffentlichen Rechts und kein Verein, wie oft unrichtig angenommen wird. Der Bezirk Reutte zählt zurzeit 16 Ortsstellen. Das Aufgabengebiet der Bergwacht ist vielfältig. Der Sommer 2018 war wunderbar! Schönes, heißes Sommerwetter machte wochenlang gute […]

Die Römer und der Kratzer

Interessante Samstagskultur des Reuttener Museumsvereins Der Streit unter den Gelehrten, wo denn nun die alte Römerstraße Via Claudia Augusta bei Pinswang genau verlief, ist noch nicht definitiv entschieden. Magnus Peresson, der Vorsitzende des Historischen Vereins Alt-Füssen, ist sich jedoch sicher: „Sie kann nur über den Kratzer geführt haben.“ Von Jürgen Gerrmann Seine Argumentation verfolgten am […]

Haute couture à la Außerfern

Reuttener Gymnasiasten als Modeschöpfer bei der Kulturzeit Außergewöhnliche Schulstunden erlebten Mädchen und Buben des Gymnasiums Reutte im Kunstunterricht vor den Sommerferien: Sie durften einfach mal drauflos spinnen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Das Resultat konnte man am Sonntag bei der Eröffnung der 29. Kulturzeit der Kulturinitiative Huanza in Breitenwang bewundern. Von Jürgen Gerrmann Die […]

800 Jahre Musau – ein Dorf mit viel Geschichte

Bürger feiern acht Jahrhunderte ihres Bestehens Festtagsstimmung in der kleinen Gemeinde Musau: Sogar Landeshauptmann Günther Platter hatte es sich nicht nehmen lassen, seine Glückwünsche zum 800-jährigen Bestehen der Gemeinde Musau persönlich zu überbringen. Von Uwe Claus Die urkundliche Ersterwähnung durch Friedrich II., die Peter Linser (r.) vom Lateinischen ins Deutsche übersetzt hat, präsentierte Ortschronistin Gertraud [...]

„Funkesunntig“

Hexenverbrennen, Scheibenschlagen und Bareigang Der Fasching geht langsam in die Endphase und vielerorts rüs-ten sich die Faschingsgilden und Vereine für ihre Umzüge und Auftritte. In einigen Außerferner Gemeinden haben sich bis heute Bräuche erhalten, die auch während der Fastenzeit noch einmal ausgelassenes Treiben zulassen. So wird am ersten Sonntag nach dem Aschermittwoch, dem „Funkensonntag“ noch […]

Die Edlen von Schwangau …

… ein neues Buch holt das Rittergeschlecht aus dem Schatten der Königsschlösser Elisabeth Wintergerst stellte am Dienstag, dem 16. Jänner, ihr mittlerweile viertes Buch in der öffentlichen Bücherei Reutte vor. Bei ihren Ausführungen über die Ritter von Schwangau bewegt sie sich im Grenzbereich der Wissenschaft. „Ich schreibe gerne über Dinge, die über den Tunnelblick hinausgehen. […]