Elf Gemeinden – eine Region

Planungsverband zwei – Reutte und Umgebung unter neuer Führung Nach dem plötzlichen Ableben des Vilser Bürgermeisters Günter Keller im Mai dieses Jahres musste auch eine Nachfolgeentscheidung im Planungsverband Reutte und Umgebung getroffen werden. Keller stand seit den letzten Gemeinderatswahlen im Frühjahr 2016 dem Verband als Obmann vor. In der Verbandsversammlung Anfang November wurde nun der […]

Zurückdrängung des Landschaftsschutzgebietes

Gewerbegebiet, Campingplatz und Chaletdorf auf der Tagesordnung in Obsteig An 14 Punkten wünscht sich der Obsteiger Gemeinderat eine Änderung der Grenzen des Landschaftsschutzgebietes Mieming. Sowohl für ein zukünftiges Gewerbegebiet als auch für einen geplanten Campingplatz sind dabei Flächen vorgesehen. Nachdem das örtliche Raumordnungskonzept bereits zur öffentlichen Einsichtnahme aufgelegt war, wurde seine Fortschreibung nun vom Gemeinderat [...]

Siegerprojekt Parkanlage Reutte vorgestellt

11:0 Stimmen für heimisches Unternehmen Architektur Walch und Partner Das Schlagwort „Zentrumsbelebung“ wird in Reutte sehr groß geschrieben. Auch bei der Präsentation der Fortschreibung des Raumordnungskonzeptes und bei deren Beschlussfassung wurde diese Prämisse deutlich untermauert. Die Umgestaltung und Belebung der Parkanlage im Untermarkt ist Teil der Initiative. Das Projekt „Neugestaltung Parkanlage Untermarkt“ war bis Ende […]

Speziell und unvergleichlich

Reuttener Kaufmannschaft hielt Jahreshauptversammlung ab Unter dem Motto „nicht gegeneinander sondern miteinander“ gründeten 30 Kaufleute aus Reutte am 20. November 1979 die Kaufmannschaft Reutte. Seit beinah 40 Jahren verfolgt nun der Verein die Interessen der Kaufmannschaft und das Ziel, Stärken und Fähigkeiten der einzelnen Betriebe, Einzelhändler, Handwerker und Dienstleister zu bündeln, zu verbinden, gemeinsam  und miteinander [...]

Biberwier plant geförderten Wohnbau

Projekt im Ortsteil Rauth soll vor allem jungen Leuten und Familien leistbares Wohnen ermöglichen In Biberwier, genauer im Ortsteil Rauth, verfügt der Tiroler Bodenfonds über Grundstücke für den geförderten Wohnbau. Die Vergabe dieser Bauplätze erfolgt primär über die jeweilige Gemeinde. Wenn Bedarf besteht, soll auf diesen Grundstücken leistbarer Wohnraum für Ortsansässige entstehen. Bürgermeister Paul Mascher […]