Sorge wegen Kleintier-Krematorium

Investment-GmbH will im Gewerbegebiet Oberperfuss an 365 Tagen im Jahr Kadaver verbrennen – Anrainer wehren sich In Oberperfuss herrscht Aufregung. Der Grund dafür: Eine in  Innsbruck ansässige Investmentgesellschaft will in unmittelbarer Nähe zum Ortsteil „Dickicht“, wo rund 200 Menschen wohnen, ein Kleintierkrematorium errichten, das an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr in Betrieb […]